Apotheken-Beleg: Ab wann übernimmt die Krankenkasse?

4 Antworten

Hast du ein Rezept? Ein rotes, dann hätte die Apotheke direkt mit der Krankenkasse abgerechnet- keine Erstattung.

Hast du ein grünes gehabt? Dann kannst du beides bei deiner Krankenkasse einreichen und fragen, ob sie im Rahmen von Zusatzleistungen evtl. etwas übernehmen. Einige Krankenkasse übernehmen im Rahmen der Satzungsleistungen auch bestimmte Medikamente, wenn ein Privatrezept (in der Regel grün) ausgestellt wurde.

Gar kein Rezept? Dann übernimmt die Krankenkasse nichts.

Da es sich dann wohl um ein nicht rezeptpflichtiges Medikament gehandelt hat, wirst Du wohl kein Geld wieder bekommen.

Aber wenn Du ganz sicher gehen willst, frag bei der Krankenkasse.

Generell gilt: Erst fragen u Genehmigung holen, dann kaufen.

Üblich ist es, zuerst zum Arzt zu gehen, dort ein Rezept zu bekommen u dann fällt nur die Zuzahlung an.

Außerdem kann man unter bestimmten Umständen noch über die 2% Regelung von den Krankenkassen Geld zurück bekommen.

Siehe Link:

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/gesundheit-pflege/krankenversicherung/zuzahlungen-die-regeln-fuer-eine-befreiung-bei-der-krankenkasse-11108

50

Für eine Befreiung, soweit das möglich ist, muß man aber entweder erst mal für die 2% in Vorleistung treten und dann einreichen oder vorher einen Antrag gestellt haben. Sonst wird das nix.

0
39
@studiogirl

Deswegen hab ich geschrieben "unter bestimmten Umständen" und den Link beigefügt.

Bisschen muss sich der FS dann auch mal selbst einlesen u schauen ob es für seine Situation zutrifft.........😁

0
34
@studiogirl

Bei chronisch Kranken 1% vom Bruttoeinkommen der Familie, abzüglich Freibeträge für Ehegatten und Kinder.

0

Wenn du was gekauft hast ohne Rezept (z.B. Erkältungsmittel), dann wirst du wahrscheinlich nichts zurück bekommen. Im Zweifelsfall immer bei der KK nachfragen.

Welche Krankenkasse übernimmt die Kosten für den Chiropraktiker?

Ich bin fast Stammkunde bei meinem Chiropraktiker, weil sich grundsätzlich Wirbel verschieben. Ich suche jetzt eine Krankenkasse, die zumindest die Kosten für einige wenige Sitzungen übernimmt. Was sagt eure Erfahrung, welche Krankenkasse übernimmt die Kosten?

...zur Frage

Wie bezahlt man Impfungen in der Charité?

Hallo :) Ich wollte mich bald beim Tropeninstitut der Charité in Berlin impfen lassen und weiß auch, dass meine Krankenkasse (IKK) alle Impfungkosten übernimmt. Meine Frage ist jetzt, ob ich die Kosten erstenmal übernehmen muss oder ob die IKK das direkt Übernimmt?

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für diese Operation ?

Bei einer Nasenklappen und Flügelplastik Operation übernimmt die Krankenkasse die Kosten oder muss ich dies selber zahlen?

...zur Frage

Die Zusatzversicherung welcher Krankenkasse übernimmt die Kosten für Craniosacral-Behandlungen?

Zur Zeit werde ich mittels der Craniosacral-Behandlung gegen Verspannungen und Migräne behandelt. Allerdings übernimmt meine Krankenkasse die Kosten nicht. Welche Krankenkasse bzw. Zusatzversicherung übernimmt die Kosten für diese Behandlung?

...zur Frage

Nach Krankenkassenwechsel--übernimmt die neue KK Therapiekosten?

Ich möchte unsere KK wechseln, allerdings bin ich Z.Z. noch in Therapie. Übernimmt die neue KK diese Kosten?

...zur Frage

Wer übernimmt die Kosten einer Dauermedikation?

Auf Grund eines Mangels des Gelbkörperhormones will mir meine Ärztin dauerhaft ein Hormonpräparat verschreiben. Leider ist das relativ teuer und die Krankenkasse weigert sich, die Kosten zu übernehmen, mit der Begründung, dass das Medikament nur für die Behandlung in den Wechseljahren zugelassen ist. Alternative wäre eine OP.

Hat jemand Erfahrung mit solchen Fällen?

Kann ich meine Kasse überzeugen, die Kosten zu übernehmen?

Wo kann ich alternative Medikamente erfragen, die für diese Behandlung zugelassen sind?

Kann ich bei anderen Kassen anfragen, ob sie die Behandlung übernehmen würden, wenn ich die KK wechsle?

Soll ich die Medikation ablehnen und mich operieren lassen?

Ich bin für jeden Tipp oder Erfahrungsbericht dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?