Apikara aufhellung 46!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der 1. ZA, der die Wurzelfüllung gemacht hatte, hätte bevor er mit der Behandlung angefangen hat, bereits eine Röntgenaufnahme machen müssen und auch, nachdem die WF fertig war! Diese apikale Aufhellung an dem Zahn war auch vorher schon da, bevor die WF gemacht wurde. Das ist auch der Grund, warum die Backe dick wurde. Hat der Notarzt nicht die WF wieder herausgenommen (da wäre er wieder mit Nadeln in den Zahn gegangen)? Wenn nicht, war das der 2. Fehler. Der Arzt am Sonntag hat nichts gemacht und nur ein Antibiotikum gegeben? OK - er hätte auch was machen können, aber Antibiotikum ist OK. Das mußt Du auch unbedingt weiter nehmen. Der heutige Arzt hat gemeint, daß der Zahn raus muß? Das kann man so ohne weiteres, ohne Röntgenbild nicht sagen, kann sein, kann aber auch sein, daß man eine Wurzelspitzenresektion machen kann. Das kann ein Kieferchirurg beurteilen. Mein Rat - hole Dir eine Überweisung zu einem Kieferchirurgen und laß Dich dort beraten. Wenn der sagt, der Zahn múß raus, wird Dir dann wohl nichts anderes übrig bleiben.

AnNiDistler 13.03.2014, 23:10

Mein Zahnarzt bei denn ich immer war die haben nur die WB gemacht die haben keine röntgenbild oder sonst was gemacht... die sagten das mit der backe sei normal.. Der Arzt am Samstag und am Sonntag hat eig alles gut gemacht ausser auch nicht geröngt!!

Aber nun war ich bei einen anderen um einen 2 Rat gefragt der hat auch gesagt der Zahn muss raus :/

Seit heute ist er Draussen aber die backe ist immer noch dick aber es soll sich legen..

Ich bedanke mich tdem :)

0

Was möchtest Du wissen?