Aphten und Zahnabdrücke auf der ZUNGE!?

3 Antworten

Bleib doch mal ganz geschmeidig :D Du solltest weniger lesen. Aphten kann jeder mal haben. Der Mund ist nunmal die dreckigste Körperhöhle, da sammeln sich immer mal Keime.

Da brauch man keine tödliche Erkrankung zu haben.

Wenn du Zahnabdrücke hast, dann stehen deine Zähne schief und drücken auf die Zunge, ganz einfach.

Deswegen gibts Zahnärzte und wenn du Angst vor HIV hast dann geh zum Gesundheitsamt und lass dich testen. Der Test ist anonym und kostenlos.

Dann hast du Gewissheit und musst dir nicht irgendeinen Kram zusammen fantasieren :D

Gruß

eure Maxie

Hey.
Erstmal: mach dir nicht gleich so große Sorgen! Das kann vieles bedeuten, aber dass es gleich etwas schlimmes/tödliches ist, ist viel unwahrscheinlicher als dass es sich einfach um einen Infekt handelt. Möglicherweise hast du dich an der Stelle mal unbewusst gebissen und daraus ist dieses Bläschen entstanden. Spül deinen Mund mit Kamillentee und falls es nicht besser wird, zeigst du es mal deinem Hausarzt, dem kannst du auch von deinen Sorgen erzählen.
Was die Abdrücke angeht: das kommt schonmal vor, wenn du zum Beispiel angespannt bist und unbewusst deine Zunge an die Zähne drückst.
Vg

Vielen Dank für deine Antwort.

0

Nein! Das ist kein Symptom für so eine Erkrankung. Manchmal reicht ein kleiner Infekt aus um Aphten zu bekommen. Die Ränder/Abdrücke an der Zunge hast du bestimmt morgens nach dem Aufstehen?

Nein.. Ich habe erst heute nachts nach dem Duschen diese entdeckt. Die habe ich letztens noch nicht gesehen.

0
@stonedloser

Das entsteht oft durch die Speichelzusammensetzung im Mund und wie gesagt öfters wenn wir einen Infekt hatten haben oder bekommen...ist unangenehm aber keine Sorge, verschwindet wieder.

0
@Kiakes

Ich bin halbwegs erleichtert. Jedoch frage ich mich immer noch ob ich eine Munderkrankung habe die tödlich enden könnte. Schließlich ist dieser "Aphten" auf meiner Zunge 5mm groß. Und ich habe ca 1-2 Kilo in den letzten Tagen abgenommen. Vielleicht lag das einfach daran, weil ich heute abend nichts gegessen habe..?

0

Blasen (Aphten) im Mund?

Comunity, ich habe pro Monat bestimmt 3 Aphten im Mund. Am Zahnfleisch meistens oder an der Innenseite der Wange. Das sind kleine Bläschen die höllisch anfangen zu brennen sobald die Zunge gegen stößt oder man den Mund auch nur Ansatzweise bewegt. Beim essen und trinken schmerzen diese ebenfalls. Woher kommen diese Dinger?

...zur Frage

Was hilft gegen Aphten im Mund?

Hallo, mich plagen derzeit 5 Aphten im Mund. Ich weiß das gegen Aphten nichts Richtiges hilft... Aber hat den jmd paar Tricks und Hilfen gegen Aphten. Was unternehmt ihr dagegen? Welche Hausmittel oder Medikamente helfen?
Ich fühle mich echt unwohl 😞
LG ;)

...zur Frage

Schwarzer Fleck auf der Zunge

Hallo!

es hat sich über Nacht ein schwarzer Fleck auf meiner Zunge gebildet.In letzter Zeit,hatte ich ab und zu Aphten an der Zunge,die unglaublich wehgetan haben.Nach paar Wochen sind sie abgeheilt,aber als Narbe blieb ein kleineres Loch.und in dem kleinen loch hat sich dieser schwarzer Fleck gebildet.Ich mach mir grad wirklich Sorgen,kann aber leider heute und morgen nicht zum artzt,weil ich unterwegs bin.Im internet hab ich auch nichts gefunden was mir weitergeholfen hat.kann mir jemand vielleicht helfen?

Danke schon im voraus und viele grüße,Attila

...zur Frage

Aphten, FEHLDIAGNOSE?

Ich war vor ca. 3 Wochen beim Arzt (Notfallpraxis) da meine Zunge ganz komisch gewellt war. Die Ärztin meinte aber es seien Bläschen und zwar Aphten die gehen von alleine weg und wenn es zu sehr weh tut soll ich mir eine Salbe holen, okay, jetzt ist das immernoch da, es hat keine Sekunde auch nur ansatzweise weh getan und es wurde auch niemand angesteckt oder sonst was. Mittlerweile mach ich mir sorgen dass, das irgendwie Fehldiagnostziert wurde. Was sagt ihr dazu? Anbei ein Bild:

http://www115.zippyshare.com/v/t5qc37IT/file.html

...zur Frage

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit wenn man auf Aphten kriegt HIV zu haben?

Oben

...zur Frage

Bläschen am Zungenbändchen - Keine Aphte!

Die Überschrift beschreibt es schon recht gut. Seit gestern Abend habe ich eine große Blase unter der Zunge, direkt am Zungenbändchen, die beständig wächst. Es scheint, als sei sie mit Flüssigkeit gefüllt. Sie schmerzt nicht, ist aber unangenehm.

Es ist eindeutig keine Aphte, da bin ich sicher, denn diese Plagegeister hatte ich auch oft genug. Im Internet gibt es keine Antwort darauf, denn stets wird vermutet, dass es sich um Aphten handelt. Daher bitte ich euch, Links zu diesen Seiten zu sparen. Danke =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?