Warum habe ich Aphten bei einer Erkältung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man allgemein krank ist und das Immunsystem geschwächt ist, ist es nicht ungewöhnlich, dass man Aphten bekommt. Ich weiß, wie unglaublich schmerzhaft die sind.

Wenn ich Aphten habe, benutze ich BloxAphte, kennen seltsamerweise viele Ärzte nicht. Hier ein Link dazu (ich empfehle das zum Aufsprühen und/oder das Mundwasser, die Salbe bleibt nie da, wo sie wirken soll und schmeckt auch noch scheußlich)

https://www.google.de/search?q=bloxaphte+spray&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=qk2CVq3OL4rbU_iWqJgE

Wenn man das regelmäßig anwendet (s. Beipackzettel) hilft das innerhalb von zwei Tagen ganz hervorragend. Gute Besserung. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast mit hoher Wahrscheinlichkeit folgende Infektionskrankheit:

https://de.wikipedia.org/wiki/Hand-Fu%C3%9F-Mund-Krankheit

Wenn Dein Hausarzt nicht auf DIE Diagnose kommt, dann weiss ich auch nicht um die Qualität dieses Arztes.

Mit "Ausliegen" hat er zwar Recht, doch die Krankheit ist höchst ansteckend. Alle Symptome passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=oaq36q3sk3i9rdq27tsivnhl85&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=441&mode=showarticle&artid=418&arttitle=Mangelsymptome&

Paßt das auf Dich? Allgemein solltest Du mit B-Vitaminen gut versorgt sein, vor allem in Stresszeiten - und Krankheit ist Stress. Aber nimm einen genügend hoch dosierten Komplex, Ratiopharm, lichtenstein, life extension... 4 mg pro B ist zu niedrig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?