Aphte wird größer und immer schmerzhafter! Was tun um die Schmerzen zu lindern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast Du Nelkenöl zu Hause? Das betäubt auch. Bitte nicht damit spülen, sondern nur auftupfen. Gerade vor 2 Wochen hatte ich auch eine Aphte und da ist sogar ein Lymphknoten am Hals deutlich angeschwollen. In Wikipedia steht, dass meistens nur die kleinen Aphten auftreten, aber dass es auch große von 3 cm gibt, die laaange bleiben:(( Wenn Du also öfters mit Aphten zu tun hast (man kennt ja seine gesundheitlichen Macken) und diese jetzt völlig anders verläuft, würde ich zum Arzt gehen. Vielleicht haben sich auch mehrere kleine zusammengeschlossen?

Meine war nach 1 Wo so gut wie weg. Wehgetan hat es etwa bis zum 4. Tag. Meide unbedingt Säurehaltiges... Obst, Obstsäfte... oder Krümeliges, was sich da reinsetzen kann;)

Ich fühle ganz doll mit Dir!

Habe ich leider nicht zuhause. Aber ich versuche es mal mit Salbeitee und werde morgen zum Zahnarzt gehen.

0
@feather200

Ja, Du brauchst irgendwas, was die Stelle betäubt und desinfiziert. Ein Arztbesuch wird nicht schaden:)

Gute Besserung!

0

Ich würde mir an deiner Stelle "Kamistad" Gel kaufen. Das betäubt super.. Ich habe auch oft Aphten und bei mir hilft es immer, egal wie weh sie tut.

Was möchtest Du wissen?