Apfelessig hilft gegen Gerstenkörner /// Nur wieso?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einem Gerstenkorn sind schweiß- oder Talgdrüsen am Augenlid durch Bakterien entzündet. Apfelessig dient der Abwehr von schädlichen Bakterien und die Erneuerung der Zellen.

user417398 07.03.2013, 20:10

Aber wirkt das denn auch von außen? Ich kenn mich damit nicht aus aber ich würde eher sagen das sich die schädlichen Bakterien "im Augenlid bzw darunter" als auf dem augenlid befinden

0
Brezel14 08.03.2013, 08:07
@user417398

Den Apfelessig gibt man auf ein Wattestäbchen und betupft das Gerstenkorn vorsichtig

0

Steht das echt überall? Würde ich nie machen, Essig aufs Auge. Was ist, wenns reinkommt. Gerstenkorn weg, Auge auch weg.

user417398 07.03.2013, 19:33

Darf natürlich nicht ins Auge kommen

0

DAS BRENNT DOCH! Lieber trinken! Viren tötet man halt mit Säure! Wirkt aber nicht sehr stark!

user417398 07.03.2013, 20:07

Also es brennt nicht. Man muss halt wirklich nur aufpassen das nichts ins Auge kommt. Ich bin gespannt ob es was bringt

0
RosannaLena 07.03.2013, 21:28
@user417398

Du bist aber mutig. Ich würde mich nach was anderem erkundigen, irgendein Tee oder so was.

0

Was möchtest Du wissen?