Apfelessig auf kale Stellen am Kopf?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Wirkung vom Apfelessig ist:

die Funktion des Säureschutzmantels der HAut wie der herzustellen, so daß  die Regenaration  der Haut erleichtert wird

du kannst den Apfelessig 1:1 verdünne,

 kannst aber auch "Kanne Brottrunk"  1:1 mit Wasser verdünnt benutzen

oder

"Effektive Mikroorganismen" 1: 5 bis 1:10 verdünnt

alles das
ist ein unspezifiches Stimulanz für die Hautregenaration, mit dem du i.d. R. keinen Schaden anrichten kannst

viel Erfolg

Hallo,
die beste und sicherste Möglichkeit wäre es die andere Besitzerin zu fragen. Sie kann, denke ich, auch nochmal gut einschätzen, ob es sich wirklich um die gleiche Beschwerde handelt. An sonsten kannst du auch nochmal schnell deinen Tierarzt anrufen und nachfragen. Sicher ist sicher. Ich kann mir nicht vorstellen, was Apfelessig bringen soll, wenn das Fell fehlt. Eher bei irgendwelchen Fliegenmaden oder so, aber du sagst ja nur, dass das Fell etwas fehlt... Du könntest auch ein Foto einfügen, dann können wir es hier besser beurteilen, aber wie gesagt, frag doch einfach die andere Besitzerin oder deinen Tierarzt ;)

Liebe Grüße

Apfelessig soll den Schweiß trocknen, der verursacht, dass sie da kein Fell hat. Ich sehe die andere leider gar nicht zur Zeit und habe auch keine Telefonnummer...

0

Okey. Hmm also davon habe ich echt noch nie was gehört und ich habe auch noch keinen gesehen, der das dafür angewendet hat 🤔 Also an deiner Stelle würde ich einfach den Tierarzt kurz anrufen und fragen, ob das ok ist.

0

Wenn ihr das eh schon im Stall hattet und das auch gepasst hat damit, wieso fragst du nicht die andere Pferdebesi? 

Weil ich die nicht erreiche :/

0

Würde bei einem Ekzemer auch ein Halsteil von einer Ekzemerdecke helfen?

Also es geht um das Pferd meiner Stallkolegin...

Es schubbert sich die Mähne weg und hat auch an der Schweifrübe wunde Stellen!

So schlimm, wie dieses Jahr war es noch nie, sie überlegt jetzt ein Kopf und Halsteil von der Ekzemerdecke zu kaufen und eventuell noch einen Schweifschutz...

Würde das denn schon helfen oder reagiert das Pferd auch mit dem Juckreiz am Mähnenkamm, auf die Stiche der Kriebelmücken, wenn die ihn woanders stechen?

Und er schwitz sehr schnell, gibt es Ekzemerdecken, die eine kühlende Wirkung haben?

...zur Frage

Dressurreiten: Helm/Hut?

Hallo.

Ich hab letztens in einer Zeitung Bilder von Dressurreitern gesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Zylinder trugen. Sind da Helme drunter oder wie stellen die Reiter sicher, dass ihr Kopf geschützt ist, wenn sie fallen? Die Zylinder haben ja auch kein Band, welches den Hut unterm Kinn stabilisieren würde, darum ist es mir ein Rätsel, wie das halten soll (sofern denn ein Helm darunter ist), wenn man vom Pferd fallen würde.

Wäre toll, wenn ein Dressurreiter oder jemand, der sich damit auskennt, erklären könnte, wie das genau funktioniert. ;)

Danke im Voraus.

...zur Frage

Innenstellung, Aussenstellung

Hallo zusammen! Letztens hab ich öfters versucht, mein Pferd zu stellen (innen und aussen) Allerdings will das nicht ganz so klappen. (am Pferd allein liegts nicht) Innenstellung: Es heisst, man soll die innere Hand etwas zurücknehmen und bei der rechten doch weiter begrenzen, das Pferd allerdings nicht einengen. Auch heisst es, man soll mit dem inneren Fuss wieder nach aussen treiben. Habt ihr sonst noch Tipps? (Aussenstellung alles umgekehrt) Ich krieg das nicht ganz sooo toll hin. Entweder das Pferd läuft weg oder es engt sich ein... oder dreht den Kopf gar nicht erst ab... Vielleicht mach ich irgendetwas falsch? glg und danke Millefleure

PS: Ist jetzt hier natürlich schwierig zu erklären

...zur Frage

Pferd mit Pilz im Stall-wie kann ich mein Pferd schützen?

Hallo, wir haben neulich ein neues Pferd in unsere Offenstallgruppe bekommen, nach genauerem betrachten des Pferdes hatte ich ein paar kahle schuppige Stellen bemerkt und den Verdacht auf Pilz bekommen. Mein Verdacht bestätigte sich als ein anderes Pferd aus dem Stall diese Stellen auch bekam und der Tierartzt eingeschaltet wurde. Ich hhatte das Gespräch mit dem Besitzer des neuen Pferdes gesucht, der sich damit rechtfertigte dass er sein Pferd mit purem Apfelessig behandle und er im Winter sowieso nicht viel machen könne, da ihr Pferd eine Decke trägt. Nun meine Frage wie kann ich mein Pferd vor Pilz schützen? - einePilz- Impfung kommt nicht in frage, da mein erstes Pferd an dieser Impfung verstorben ist. Außerdem wollte ich gleich mal fragen wie ich den Pilz aus meinen Decken wieder heraus bekommen würde (60° waschen kommt nicht in Frage da meine Decken eingehen könnten und meine Eskadron Sammlung will ich dafür nicht aufs Spiel setzten) danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Welches Mischverhältnis bei Apfelessig bei Anwendung auf den Talgdrüsen?

Hallo zusammen,

aufgrund meiner sebhorroischen Dermatitis fettet meine Nase im Frühling und im Übergang zwischen Frühling und Sommer extrem. Ich hab mir Apfelessig pur auf die betroffenen Stellen mit nem Wattepad getupft. Geholfen hat es auf Anhieb. Meine Haut ist garnicht mehr fettig und auch die Mitesser sind ziemlich weniger, jedoch sind Rötungen leicht stärker geworden, die eigentlich nach kurzer Zeit abklingen sollten, bei mir jedoch nach längerer Zeit abgeklungen sind. Ich habe die Vermutung dass das am Mischverhältnis liegt, da ich daraufhin im Netz gelesen habe dass der Essig pur einfach zu aggressiv ist und ihn deshalb verdünnen sollte. Welches Mischverhältnis würdet ihr mir Empfehlen? 1:1 mit Wasser oder eher 1:4.

...zur Frage

Longieren für Menschen?

Weiß einer, ob es Longieren auch für Menschen gibt - im Bereich Hobby Horsing?

Kutschfahrten z.B. gibt es ja, warum nicht also Longieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?