Apache2 nur auf "eingetragene" Virtuelle Hosts antworten?

1 Antwort

Das macht nicht Apache sondern der DNS Eintrag. Im DNS steht etwas wie folgt drin.

Subdomain.domain.de
Subdomain2.domain.de
www.domain.de
*.domain.de

Das mit dem * macht die generelle Umleitung auf die hauptdomain. Das musst du entfernen.

Die Änderung kann ggf bis zu 24h dauern.

Um es lokal zu testen einfach mal in Windows, falls du Windows nutzen solltest, die Eingabeaufforderung öffnen und dort eingeben:

ipconfig /flushdns

Damit leert du deinen lokalen DNS Cache und der computer zieht sich neue Einträge.

Super, das funktioniert.
Aber so eine Einstellung gibt es trotzdem nicht von Apache selbst?

0
@Findo1

Nein, bei Apache sagst du einfach nur, dass es auf sub.domain.com hören soll. Im DNS musst du angeben, wohin die Subdomain denn gehen soll. Wenn dir die Antwort geholfen hat, dann vergiss nicht den Stern zu geben :P

0

Wie kann ich ein gültiges Zertifikat für Fritz!Box Fernverwaltung erstellen?

Guten Abend,

ich habe eine Fritz!Box und auch einen DDNS-Hostnamen. Nun habe ich einen Webserver in meinem Heimnetz (apache2) welcher auch auf dem Hostnamen erreichbar ist. Dort funktioniert HTTPS auch super. Nun habe ich die Fritz!Box Verwaltung aus dem Internet auf den Port 8080 geschoben. Allgemeines Problem ist dass Chrome mich immer wegen des ungültigen Zertifikates anmeckert. Mein Apache-Server hat auch eines generiert und das erkennt er auch an. Bei der FB meckert er rum, da es nicht vertrauenswürdig ist. Das importieren hab ich schon gemacht, funktioniert aber nur solange man an seinem eigenen Rechner ist, denn z.B. in der Schule oder bei der Arbeit kann ich das nicht so einfach machen, da ich da keine Berechtigung habe und Chrome nunmal den Windows-Zertifikatsspeicher nutzt.

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit ein vertrauenswürdiges Zertifikat zu erstellen?

...zur Frage

per selfhost auf ftp homeserver zugreifen

Hallo, ich habe einen Paspberry pi mit rasbian und apache mysql php usw in meiner wohnung als kleinen testserver stehen. Der postet meine ip mit dem ddclient an selfhost und ich kann über meine selfhost-subdomain den webserver von außerhalb erreichen. Nur leider klappt das nicht mit ftp und ssh (Putty). Im Router ist allerdings die Portweiterleitung für Port 80,21 und 22 auf den Raspberry eingestellt.

Meine Frage ist nun, wie ich das machen muss, dass es klappt. Ich hätte mir gedacht, ich kann mit xyz.selfhost.eu und dem ftp username und passwort mit einem ftp client zugreifen, bei ssh mit dem username und passwort auch?.

In der Wohnung, also im selben Netzwerk funktionieren Putty und der FTP auf dem Raspberry, nur extern nicht. Da ich momentan auswärts bin kann ich am Raspberry direkt oder am Router nichts ändern. Mache ich was falsch beim Zugriff?

Bitte um Hilfe

...zur Frage

Alle verschiedenen Minecraft Server arten (Vanilla/Spiogt/Forge/...)?

Hey Leute,

ich bzw. wir sind derzeit daran ein Linux installations Script zu programmieren bzw. es ist vom Aufbau her Fertig, aber wir möchten gerne noch mehr hinzufügen.

Unser Installations Script soll sehr viele Sachen installieren können. Bisher kann man einen:

  • Minecraft Server (Vanilla/Spigot/Bukkit)
  • Teamspeak Server
  • Sinusbot (Musikbot für Teamspeak und Discord / UNENDLICH OFT INSTALLIERBAR!!!!)
  • Bannerbot für Teamspeak
  • Ranksystem für Teamspeak und
  • einen Webserver(Apache2, PHP, MySQL, PHPmyAdmin)

installieren. Wir fügen auch immer mehr Sachen hinzu. Ich wollt z.B. weitere Minecraft Versionen hinzufügen. Bisher gibt es Spigot, Bukkit und Vanilla. Diese gibt es für fast alle Versionen die es gibt. Doch ich möchte gerne noch weitere hinzufügen. Ich kenne bisher noch:

  • Bungeecord
  • Waterfall
  • Sponge
  • Forge
  • Cauldron

Ich weiß das es noch mehr gibt, aber ich weiß nicht (mehr) wie diese heißen. Wisst ihr vielleicht noch ein paar? Wäre echt nice

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?