Apache startet nicht auf Windows Server 2008 R2

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@alexBL

Windows ist für einen Anfänger aber am besten.

Denk doch mal wenn ein Anfänger nen Linux Server sich zulegt kann dieser schnell zum Botnet & Spambot werden.

Aber Linux Admins sollten bei Ihrem Schrott bleiben.

@tschernobyl

Was sagt die error.log im logs Ordner vom Apache ?

Du kannst mir gerne mal eine Mail an webmaster@gamer-solutions.de falls du andere Kontaktmöglichkeiten hast kannst du mir diese per Mail mitteilen.

Das ein zigste wozu Windows ein bisschen taugt, ist zum Zocken, da die Spielindustrie dafür viele käufliche Spiele herstellt. Nicht weil Windows zum Spiele besser geeignet ist als andere Betriebssysteme, sondern weil der Markt hier am groessten ist und am meisten Geld verdient werden kann. Aber sonst gibt es keinen Grund Windows zu benutzen und schon gar nicht als Server! Willst du einen Server, dann nimm ein "Unix like" Betriebssystem. Sehr sicher und sehr stabil ist hier freeBSD, aber auch nicht ganz einfach, da die meisten Informationen nur auf englisch vorhanden sind. Sonst wesentlich verbreiterter und daher auch das meiste auf deutsch erhältlich ist Linux. Hier gibt es unzählige Distributionen. Das aktuell bekannteste und auch am verbreitetsten ist Ubuntu/Linux. Ein Server damit funktioniert und läuft ohne Probleme auch Jahre lang ohne neu zu starten. Als kleinen Nebeneffekt ist das ganze 100% kostenlos legal zu haben. Außerdem muss man sich keinerlei Gedanken über Viren oder Trojaner machen!

Apache ist da in der Regel schon dabei und funktioniert auf Anhieb problemlos! Windows zu nutzen ist nur verschwendetes Geld und vergeudete Zeit sich damit herum zu ärgern!

Was möchtest Du wissen?