Aok versicherung, mann über Frau versichern lassen, joncenter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da er seid knapp 'nem Jahr nicht versichert war. I

Nicht versichert gibt es nicht!

Wenn keine Leistungen von Sozialbehörden bezogen wurden, keine Versicherungspflicht über eine Anstellung und auch keine Familienversicherung bestand, wäre er freiwilliges Mitglied gewesen und schuldet für das Jahr die Beiträge, wären knapp 2.000,- €.

Ich bin bei der Aok durch das Jobcenter versichert, habe heute bei der Aok nachgefragt & die meintn das wäre kein Problem

Ab dem 01.01.2016 gilt: Menschen über 15 Jahren können nicht familienversichert werden, wenn sie ALG II beziehen. Da ihr verheiratet seid, bildet ihr eine Bedarfsgemeinschaft, unabhängig davon wo wer wohnt (es sei denn ihr lebtet in Trennung in Vorbereitung auf eine Ehescheidung).

Hmm was bedeutet das alles jetzt für uns & was kann man machn?

Ok.

  • Wenn er im letzten Jahr nur einen 450,- € Job hatte, kann er rückwirkend den Antrag auf FamV stellen und wird dann dort über dich kostenfrei versichert.
  • Zum 01.01.2016 wird er versicherungspflichtig und das Jobcenter übernimmt den Beitrag für ihn.
  • Das Einkommen von 450,- € ist auf euren Bedarf anzurechnen. Ihr müsst es dem Jobcenter angeben. Eine Nicht-Angabe wäre eine Straftat und bringt neben der Pflicht zur Rückzahlung zu Unrecht erhaltener Leistungen ein Strafverfahren mit sich, dass mit Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet werden kann.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ezolini91
30.12.2015, 21:55

Hmmm was bedeutet das dann für
Mich & für meine 1 jährige Tochter? Denn ich bekomme noch bis März 2017 alg2 und bin halt über das jobcenter bei der aok versichert . Schmeissen die mich jetz raus bzw muss ich jetz iwas zahlen damit ich weiterhin versichert bleibe? Das hab ich jzz nich so ganz verstanden:/

0

Warte bis nächste Woche. Diesbezüglich ändert sich ab 1.1.2016 einiges an Gesetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
30.12.2015, 00:25

Die Gesetze sind beschlossen, das habe ich trotz ständiger Weiterbildung erst vor wenigen Tagen erfahren und konnte mich noch nicht einlesen . Daher gehe ich davon aus, das auch die Mitarbeiter in den jobcentern und bei den gesetzlichen Krankenkassen am Montag erst mal wie ein Ochs vorm Berge stehen.

0

Was möchtest Du wissen?