AOK Ummeldung und gleich familienversichert nach dem Heiraten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wieso fragst Du das nicht die AOK direkt? Die können Dir das auch richtig beantworten. Keine Angst, die beißen nicht am Telefon.

Danke für deine Antwort. Ich habe letzte Woche beide AOK per E-Mail gefragt aber ich bekomme noch keine Antwort.

0
@kokechiki

Ich würde immer anrufen. Da hast Du direkt jemanden am Rohr und kannst fragen. Ne Beantwortung der Email dauert oft recht lange.

0

Ich habe am 9.September geheiratet

Aufrichtiges Beileid.

Nimm Kontakt mit der AOK Bayern auf und schick die Heiratsurkunde in Kopie hin und bitte um entsprechende Erstattung.

Kündigen musst du nicht, Familienversicherung hat Vorrang.

Bin ich trotzdem familienversichert wenn ich mich beim jobcenter abmelde?

Hi, ich habe vor mich selbständig zu machen ggf mit einem kleingewerbe. Hierfür würde ich mich beim jobcenter abmelden, wäre ich trotzdem familienversichert bei der AOK? Weil ich soweit ich weiß über meine eltern versichert bin, da ich mit ihnen lebe etc

...zur Frage

KV-Beiträge bei Meldebescheinigung, Lohnsteuerbescheinigung... als Werkstudent - Verwirrung?

Hallo zusammen, ich bin etwas irritiert.

bevor ich einen Job als wissenschaftliche Hilfskraft (HiWi) angenommen habe, war ich noch bei meiner privaten Krankenversicherung familienversichert.

Im Arbeitsvertrag gab ich entsprechend an ich sei in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert (dahinter den Namen der Krankenkasse). Während der Arbeit habe ich monatl. mehr als 450 € eingenommen.

Auf meiner Lohnsteuerbescheinigung steht unter Punkt 28 für KV-Beiträge ein Beitrag.

Auf meiner Meldebscheinigung zur Sozialversicherung steht unter "Beitragsgruppe KV" "0 kein Beitrag".

Als ich meine Bescheinigungen bei der Krankenkasse nachträglich eingereicht habe, bekam ich mitgeteilt, dass ich für die Zeit der Arbeit im Nachhinein eine Studentenversicherung bräuchte.

Hätte der Arbeitgeber nun Beiträge zahlen müssen oder nicht und muss ich mich nun noch im Nachhinein versichern lassen oder nicht? Wo lag der Fehler?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

schüler unter 25 freiwillig versichert oder familienversichert?

ich habe ein paar probleme mit meiner krankenkasse (aok). ein problem ist das ich in einer schulischen ausbildung bin und dennoch einen beitrag zahlen muss. darüber habe ich mir nie gedanken gemacht, da mein sachbearbeiter mir das plausiebel erklären konnte. nun erzählen mir aber meiner mitschüler, dass sie ebenfalls bei der aok sind (auch über 23 jahre), das sie familienversichert sind. sie senden (so wie ich) des öfteren eine schulbescheinigung der KK zu und sind dadurch automatisch familienversichert. hmm die aok äußert sich nur bedingt darüber und sagte mir nun das sie meine freiwillige versicherung prüfen. noch habe ich keine richtige antwort erhalten. denn jetzt heißt es ich muss von der letzten schulischen ausbildung (welche abbgebrochen habe) die schulbescheinigungen nachsenden.

was wollen die denn da noch prüfen? mein sachbearbeiter hat doch alle schulbescheinigungen, wollen die jetzt tatsächlich prüfen indem sie jede schule abrufen und fragen ob ich jemals da war??

...zur Frage

Hallo, und zwar bin ich auf der Suche nach einer anderen Krankenkasse, zurzeit bin ich gesetzlich bei der AOK aber nicht zufrieden. Wo seit ihr so versichert?

Die Kasse sollte am besten einen günstigen Beitrag und trotzdem einen guten Service haben.

...zur Frage

Mein Sohn ist über mich Familienversichert, nun hat er Aussicht auf einen Minijob, kann er über mich versichert bleiben?

Er wird maximal 450€ im Monat verdienen. Er ist 20 Jahre alt und beginnt im Herbst mit dem Studium. Zur Überbrückung möchte er einen Minijob annehmen. Wie verhält es sich mit der gesetzlichen Familienversicherung? Muss er sich jetzt selbst versichern oder einen eigenen Beitrag leisten?

...zur Frage

Günstige Krankenversicherung gesucht?

Hey Leute,

Da ich demnächst 23 werde muss ich meine Krankenversicherung allein bezahlen ( vorher Familienversichert).

Möchte im Oktober dann mit einen Studium beginnen das heist ich muss für 3/4 Monate die Krankenversicherung bezahlen bis ich dann wieder Familienversichert werde und würde von euch gerne wissen ob ihr da ein sehr günstige kennt da ich zurzeit nur ein

Nebenjob habe wo ich in den letzten Monaten nur auf 200€ komme.

P.S vorher bei der AOK versichert.

Vielen dank im vorraus für eure antworten ;

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?