AOK-pflichtversichert im EU-Ausland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

man kann zu einer anderen dt. gesetzlichen Krankenkasse wechseln. Zu einer Krankenkasse des Wohnortlandes kann man nach EU-Recht nur wechseln, wenn auch eine Rente aus diesem Land bezieht. Ggf. erkundigen, wie viel Beitragsjahre bzw. welche Voraussetzungen man für eine Rente des Wohnortlandes braucht.

Gruß

RHW

herlit 20.10.2012, 20:04

Vielen Dank RHW für die Antwort! All den Antworten entnehme ich, dass ich vermutlich für immer und ewig bei der teuren AOK bleiben muss. Es ist also eine Zwangsversicherung. Weshalb es dennoch in Deutschland Bürger gibt, die keine Krankenversicherung haben, versteht wohl nur die AOK. Werde ich also nie wieder diese teure Truppe los?

0
RHWWW 20.10.2012, 20:19
@herlit

In Deutschland stehen ca. 80 verschiedene Krankenkassen zur Auswahl:

http://www.gkv-spitzenverband.de/krankenversicherung/krankenversicherung_grundprinzipien/alle_gesetzlichen_krankenkassen/alle_gesetzlichen_krankenkassen.jsp

Nach EU-Recht wird man als Rentner so gestellt, als wenn man in Deutschland leben würde. In Deutschland kann man als Rentner nur unter besonderen Bedingungen die gesetzliche Krankenversicherung verlassen. Diese Möglichkeit bestand innerhalb von 3 Monaten nach Stellung des Rentenantrages bzw. nach Rentenbeginn: § 8 SGB V

0

wenn dich die ausländischer versicherung akzeptiert, was im rentenalter schwierig wird, könntest du dich durchaus im "EU-Ausland" zu den dort geltenden bedingungen versichern...

herlit 17.10.2012, 12:07

Vielen Dank für die schnelle Antwort, aber: Die Kernfrage ist, wie werde ich die AOK los? Ein Versicherung hier finde ich.

0
Chimaer 22.10.2012, 14:29
@herlit

indem du deinen wohnsitz in deutschland abmeldest.. dann erlischt auch deine versicherungspflicht..

0
herlit 22.10.2012, 15:18
@Chimaer

O, Chimaer, wenn das so einfach wäre, würde ich an die Decke springen. Ist es aber leider nicht. Meinen Wohnsitz in Berlin habe ich abgemeldet, bin hier in Riga ordnugnsgemäß registriert, also angemeldet. Mit dem hohen Monatsbeitrag, den die AOK kassiert, könnte ich mich hier ein ganzes Jahr versichern lassen - bei mindestens gleichen Gegenleistungen. Nicht vergessen: Ich beziehe eine deutsche Rente. Allein diese Tatsache zwingt mich wohl, bei der AOK zu bleiben. Oder kannst Du mir einen Trick verraten? Es ist zum junge Mäuse kriegen!

0

Was möchtest Du wissen?