AOK - Privatversicherung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die AOK ist eine gesetzliche Krankenversicherung. bis zur Vollendung des 20. Lebensjahres bekommt man die Pille auf Rezept. Kostenfrei bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, dann muss man die Rezeptgebühr zahlen. Ob der Frauenarzt dir die Pille schon jetzt verschreibt, entscheidet er allein. Einige machen es erst ab 15, dann bist du im Sinne des Sozialversicherungsrecht "mündig", deine eigenen Entscheidungen zu treffen. Das folgende kennst du?

Das Strafrecht schützt die sexuelle Selbstbestimmung von Kindern und Jugendlichen mit einem abgestuften System: Sexuelle Handlungen an Kindern unter 14 Jahren sind ausnahmslos verboten und strafbar. Der Begriff der sexuellen Handlung setzt keineswegs voraus, dass es zum Geschlechtsverkehr kommt - so kann beispielsweise ein Zungenkuss ausreichen.

Bei Jugendlichen zwischen 14 und 16 ist auch einvernehmlicher Sex dann strafbar, wenn der Täter älter als 21 ist und "die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt". Der Altersabstand soll sicherstellen, dass nur Fälle eines "gefährdungstypischen Machtgefälles" erfasst werden und nicht jugendtypische Beziehungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Warum verbieten deine Eltern die Pille? Bist du zu jung dazu die Pille zu nehmen?

Durch die AOK bist du Kassenversichert, nicht Privat. Das Pillenrezept ist ein Privatrezept, das man selber bezahlen mußt., glaube aber erst ab 18 oder nur einen Teil davon, da solltest du dich richtig erkundigen, beim Frauenarzt oder bei der AOK.

Wenn du das Alter für die Pille hast, dann sollten sie zustimmen. Oder wollen sie schon ungewollt Großeltern werden? Dann rede doch mal mit deiner Mutter oder mit einer Tante der du vertraust, dass sie das Thema mal mit deinen Eltern bespricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AOK ist in der Regel gesetzliche Kasse. Sie bietet Privatversicherung meist über Zweitanbieter. Näheres bei google unter aok privat. Dein Arzt verschreibt die Pille und unterliegt der Schweigepflicht. Besprich's mit ihm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pille mußte dir verschreiben lassen von einem frauenarzt...und wenn du (wovon ich ausgehe) versichert bist sollte das kein problem sein...brauchst nur deine versicherten karte und los geht`s !!! da werden deine eltern nichts von mitbekommen !!!

aber...rede doch mit deinen eltern....wo liegt das problem ??? jedesmädchen/frau brauch mal die pille...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myheartwantmore
03.09.2013, 15:45

sie finden ich bin zu jung dafür um mit meinem Freund zu schlafen. (14)

0

Und die Pille ist doch nichts schlimmes. Sollen doch froh sein das du sie freiwillig nehmen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AOK ist auch Kassenversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?