airsoft druckfeder von cm in joule?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bestimmt könnte man es theoretisch berechnen, wenn man alle nötigen Angaben dazu hat - dafür sind meine Physik - Interessen aber zu gering ^^.

Praktisch eher nein, denn Airsoft - Druckfedern sind oft gleich lang und trotzdem verschieden stark. Wenn man eine Feder kauft, steht aber eh immer ein Wert drauf - das ist ein Richtwert.

Eine M100 Feder zB sollte in einem dichten System eine Mündungsgeschwindigkeit von 100 m/s mit 0,2g BBs erreichen - das wären rechnerisch knapp 1 Joule (0,99).

Lg

Baumkobolt 10.08.2017, 12:41

Stimmt! Nur wirds mWn mit 0,25g BB's gerechnet

0
leNeibs 10.08.2017, 12:56
@Baumkobolt

Also wenn in Shops, bei Herstellerangaben, etc. eine Mündungsgeschwindigkeit ohne BB Gewicht dazu angegeben ist, dann doch normalerweise gemessen mit 0,20g BBs, oder? Ist das bei den Angaben der Federn anders?

M.W.n. sind die Angaben bezogen auf 0,20 Gramm BBs...

0
xdanix77 13.08.2017, 22:03
@leNeibs

Ich meine auch, es sind 0,2g BBs, m.W.n. ist alles ohne Angabe mit 0,2ern.

0
Baumkobolt 16.08.2017, 22:34
@xdanix77

naja mein Tuner (ist schon seid 10-12 Jahren im Geschäft) sagt, dass die Federstärke (grob) ermessen wird mit 0,25g BB bei voll abgedichteten System...

100 m/s = M100, (1,2J)

130 m/s = M130, ...

so hat er's mir erklärt, habs mit dem Chrono überprüft und das kommt auch ziemlich genau so hin! :)

0

Die Länge hat nichts zu sagen, ich hatte schon längere Federn die schwächer sind als kürzere...

Mit M100, M120, usw kann man sich die Stärke errechnen/ einschätzen so wie es leNeibs schon beschrieben hat...

Gemäß Energieerhaltungssatz kannst du annähernd annehmen, dass die Spannenergie in kinetische Energie der Kugel umgewandelt wird.

Die Spannenergie ergibt sich gemäß dem Hook'schen Gesetz zu:

E = 1/2 x D x s²

wobei D = Federkonstante und s = Stauchung.

Die Federkonstante muss dafür natürlich bekannt sein. Das Ergebnis ist Joule.

Was möchtest Du wissen?