Anzug-Knopf: auf oder zu?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Faktisch handelt es sich um eine an der Vorderseite mit Knöpfen verschließbare Jacke mit einem weit nach unten gezogenen Kragen (Revers), die entfernt an ein Hemd erinnert.

Es wird unterschieden zwischen dem traditionellen einreihigen (Knöpfe in einer Reihe) und dem zweireihigen Sakko (übergeknöpft, das heißt Knöpfe in zwei Reihen[1]). Bei einreihig geschnittenen Sakkos unterscheidet man traditionell zwischen dem konservativeren, amerikanischen Schnitt mit zwei Knöpfen (von denen nur der obere geschlossen wird) und dem englischen Schnitt mit drei Knöpfen (bei dem wahlweise der mittlere oder die beiden oberen geschlossen werden). Zweireiher haben fast immer einen geraden Abstich, während Einreiher, außer bei Uniformen, mehrheitlich mit rundem Abstich geschnitten sind.

Bei den Rückenschlitzen unterscheidet man zwischen dem mittleren Rückenschlitz (amerikanischer Schnitt) oder dem klassischen Schnitt mit zwei Seitenschlitzen (englische Variante).

An der Seite des Sakkos sind zwei Außentaschen aufgesetzt oder eingearbeitet, seltener Paspeltaschen, in der Regel Pattentaschen, dazu kommt auf der linken Brustseite die Brusttasche, eine Leistentasche für ein Einstecktuch. Sonderformen beim Schnitt sind die zusätzliche Billetttasche und beim Arbeiten die Schneiderhandkante.

Ein maßgeschneidertes Sakko zeichnet sich dadurch aus, dass die Knöpfe an den Ärmeln durchgeknöpft sind, also geöffnet werden können. Bei Konfektionsware ist dies in der Regel nicht der Fall, da sonst wegen der Knopflöcher ein Anpassen der Ärmellänge an das Kundenmaß in der Regel nicht möglich wäre. Es heißt, einige Träger von Maßanzügen ließen gerne den untersten Knopf am Ärmel geöffnet, um zu zeigen, dass sie einen Maßanzug tragen.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sakko

mir wurde bei Polozek gesagt man macht heutzutage nur noch den oberen zu und am Ende des Abschlussballs liegt das Sako sowiso irgendwo rum :)

Ok, danke euch :) Dann eher doch nur den oberen :)

Ich finde zu besser ;)

Den oberen, nur den oberen :-)

Was möchtest Du wissen?