Anzug Kaufberatung (für den Job)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Anzügen gibt es zwei Seiten: Innen und Außen ( logisch oder ? )

Das Futter sollte aus Stoffen bestehen, die Flüssigkeiten ( du schwitzt ja schließlich ) nach außen transportieren. Das heißt, das optimalste wäre ein Mischgewebe aus Polyester und Baumwolle/ Viskose. Polyester ist sehr wasserabweisend und Baumwolle/Viskose sehr aufnahmefähig. So werden Flüssigkeiten schnell aufgenommen und nach außen transportiert.

Außen sollte ein Stoff sein, der vor allöem klimaregulierend wirkt, leicht und wärmend ist. Geeignetster Stoff wäre dafür Schurwolle. Schurwolle ist relativ strapazierfähig, je nach Qualität sehr leicht ( Super 100S, Super 120S, usw. > je höher die Zahl desto leichter der Stoff) und wirkt klimaregulierend. D.h., dass diese Wolle Wärme speichern kann und bei Bedarf an den Körper abgibt und andersherum dem Körper entzieht.

Suche dir also einen Anzug, der außen aus reiner Schurwolle besteht und innen ein Polyester/Viskose Futter besitzt. Die gibts bei Amazon z.B. im Baukasten-System ab ca. 100€ ( was seeeeeeeehr günstig ist, habe für einen Reda-Anzug ca. 650€ bezahlt)

Die sehr teuren Anzüge besitzen meistens ein reines Viskosefutter, allerdings nur, weil von den meisten Leuten Viskose als edel empfunden wird.

Ich habe beispielsweise einen günstigen Anzug von Lanficio Tessile d'Oro (ca. 130€) aus Schurwolle und einem Polyester/Viskose Futter. Trägt sich einwandfrei, ist nur etwas schwerer als mein Super120S Anzug.

Bedenke, dass die Reinigung von Anzügen neben der Anschaffung ziemlich teuer sein kann. "Gute" Anzüge können allerdings nie zu Hause gewaschen werden, da Schurwolle sehr empfindlich bei sowas ist.

Ein Kompromiss daraus wäre ein Schurwoll/Polyester Gemisch, das könnte man auch in der Maschine waschen. Der Polyester-Anteil außen sorgt allerdings dafür, dass du ein schwitzigeres Gefühl bekommst, da Polyester nicht unbedingt die Flüssigkeiten an die Luft abgibt.

Der größte Vorteil von Polyester ist allerdings, dass es nicht annähernd so stark knittert wie Wolle. Deshalb bei Wollanzügen immer alles zurechtziehen bevor du dich setzt ;) Lege dir deshalb auch Hemden zu, die einen kleinen Polyester-Anteil vorweisen, diese knittern wenig und fühlen sich trotzdem natürlich an.

By the way: Ein 3-Teiler ist eher veraltet. Westen kaschieren Bäuche und sind im Büro überflüssig.

Wolle Polyester 50% - 50% oder wie ungefähr?

Bei 85% Polyester, 15% z.B. würde man dann leicht schwitzen, richtig?

Dieser hier zB http://www.amazon.de/Herren-Schurwoll-Anteil-schwarz-Artikel/dp/B006KU42SK/ref=sr_1_134?s=apparel&ie=UTF8&qid=1337198794&sr=1-134 wäre dann rein von der Materialmischung gut? Das ist natürlich sehr günstig, wo ist der haken?

Danke an alle für eure Mühe!

0
@IceTe93

Wie verhält es sich mit reiner Schurwolle, der knittert dann schnell?

PS bei nem günstigen dreiteiler kann man ja auch einfach die weste nicht anziehen oder?

Ich weiß sehr viele Fragen, aber das Wissen werd ich noch länger brauchen ^^

0

Wie ist eine Mischung 50% Schurwolle - 50% Viskose zu beurteilen?

0
@IceTe93

bzw. wie hoch sollte der naturfaser anteil allgemein sein, damit es keine schwitzfalle ist?

0
@IceTe93

Naturfaser ist nicht unbedingt gleich gut. Du merkst ja selbst, wie lange nass ein Handtuch ist und das besteht aus Baumwolle bzw. Baumwollfrottee. Deshalb ist Baumwolle eigentlich auch nicht das geeignetste Material für Kleidung, da es schwerstens Feuchtigkeit abgibt ( fühlt sich auf der Haut allerdings besser an als Schurwolle und ist wesentlich günstiger ). Deshalb nimmt man Schurwolle, und der Außenanteil sollte da natülich so hoch wie möglich sein, alles was unter 80% ist empfinde ich persönlich als zwecklos, will mich bei sowas aber wirklich nicht auf eine zahl festlegen.

0

ich wuerde an deiner Stelle Läden wie Peek&Cloppenburg oder die Konfektionsabteilung groesserer Kaufhäuser ansteuern. Die haben die groesste Auswahl und meist auch Angebote. Interessant sind zB die sog. Baukasten-Anzüge, bei denen du beide bzw. Alle drei Teile in unterschiedlichen Größen wählen kannst, was oefters mal erforderlich ist. Oder du kannst eine zweite Hose dazunehmen. Achte bei der Qualität vor allem auf geringe Knitterneigung, vor allem wichtig, wenn du das Sakko den ganzen Tag anbehältst. Preislich würde ich mal um die 200,- € schätzen.

Aber mit einem Anzug kommst du nicht weit. Es gehört sich nicht, jeden Tag denselben Anzug zu tragen. Für das Büro geht man von mindestens fünf Anzügen aus, für jeden Tag der (Arbeits-)Woche einen.

Billige Anzüge bestehen aus Polyester, also im Prinzip aus Plastik. Das sieht man den Anzügen an, man schwitzt und riecht sehr schnell. Der Anzug sollte also zu einem großen Teil aus Wolle oder Baumwolle, allenfalls Viskose bestehen. Die Verarbeitung ist natürlich auch wichtig, besonders die Säume sollten gut genäht sein. Auch die Knöpfe sollten nicht schon beim ersten Tragen abfallen.

Dreiteiler werden heutzutage eher von korpulenten, älteren Herren getragen, da sie optisch den Bauch kaschieren. Nimm einen zweiteiligen, nicht allzu modischen Anzug und kauf gleich eine zweite Hose dazu. Die Hosen von Anzügen halten meist nicht viel aus und sehen schnell schäbig aus.

Der Stoff sollte nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht sein. Er sollte schön fallen und nicht zu schnell knittern. Auch bei der Farbe würde ich eher etwas zeitloses wählen, also z.B. Anthrazit oder ein dunkles Grau. Braun gehört nicht ins Büro und Schwarz nur, wenn du Bestatter oder Kellner bist. Lass dich auch betreffend der Hemden beraten damit du weißt, welche Farben, welche Kragenform und evtl. welche Krawatte vorbehaltlos zum Anzu passt.

Wenn du eine Krawatte tragen willst, dann muss beim Hemd der oberste Knopf stets geschlossen sein - also Hemden nicht zu eng kaufen. Trägst du keine Krawatte, dann darf der oberste Knopf nie geschlossen werden, das sieht sonst so richtig blöd aus. Kurzarmhemden werden nie zum Anzug getragen, auch T-Shirts oder Poloshirts sehen zum Anzug wenig gediegen aus, können aber in der Freizeitmode evtl. zum Zuge kommen - wem's gefällt.

Das Hemd wird jeden Tag gewechselt. Es wird auf der Haut getragen, Unterhemden sind von gestern und dienten frühre der Schonung der Hemden, da diese teuer waren und auch nur einmal im Monat Waschtag war. Aber diese Zeiten sind vorbei. Willst du unbedingt ein Unterhemd tragen (z.B. weil Mami das verlangt), dann achte darauf, dass es nicht sichtbar ist - weder am Hals noch durch den Hemdenstoff hindurch.

Wenn du dich in einem Geschäft beraten lässt, dann wird man dich auch auf die Vorzüge des jeweiligen Anzugs hinweisen. Aber sei gewarnt, einen guten Anzug gibt es nicht für lau. Und Anzüge müssen gereinigt werden, du kannst sie nicht in der Maschine waschen. Und dauch das ist nicht ganz kostenlos.

Viel Spass beim Anzugskauf!

Also nur grau oder was? Wäre ja total langweilig nur grau.

Sehen das die anderen auch so das schwarz und braun nicht ins büro gehören?

0

was is zB mit beige? ^^

0
@IceTe93

Beige ist eine Sommerfarbe, kannst du im Sommer problemlos tragen. Meist wird diese für luftige Leinen-Anzüge verwendet die zwar knittern, das dafür aber in edel.

Was nie geht, auch nicht im Sommer, ist jedoch die Farbe Weiß. Ein weißer Anzug ist wirklich nur in Ausnahmefällen erlaubt, wenn man an eine White Party geht oder auf einer Yacht zum Dinner geladen ist.

Zur Zeit sind quietschbunte Anzüge, naja, eigentlich eher in Pastellfarben, in. Diese sehen an jungen, schlanken Typen auch absolut cool aus. Aber schon nächstes Jahr sind diese Farben total "out" und dann hast du dir für 500 Euronen einen Anzug ins Haus geholt, den du nicht mehr tragen magst, weil dich jeder krumm anschaut.

Klar geht auch marineblau oder kanariengelb oder grasgrün - zur Zeit gibt es alles! Aber ein guter Anzug ist nicht sowas wie ein T-Shirt, dass man Ende Saison als Putzlappen fürs Fahrrad verwendet - dafür ist er einfach zu teuer, finde ich.

Farbe kriegt der Anzug übrigens mit dem Wahl des Hemdes, der Krawatte, des Einstecktuchs, evtl. der Schuhe und der Strümpfe bzw. der Socken. Ich gebe dir recht, dass Grau und Anthrazit oder auch Dunkelblau nicht der Brüller sind, aber es sind eben zeitlose Farben, die im Business eben immer gerne getragen werden und auch nächstes Jahr noch gehen. Auch ein dunkles Braun ist okay, wenn du ja nicht in der Direktion einer Bank sitzst...

Aber zuletzt muss es dir wohl dabei sein und wenn es dann eben doch grellpink sein soll - bitte sehr! Tu dir bitte keinen Zwang an! ;-)

0

kann man zum anzug mit weste auch nur ein einstecktuch tragen also ohne krawatte. für ne geb. feier.

oder macht man sowas nicht weils dumm aussieht. sorry das ich so frag aber hab nicht so viel erfahrung. möchte nen dunklen anzug mit weste offnes weisses hemd und weisses einstecktuch tragen

danke

...zur Frage

Hallo, undzwar geht's um folgendes: Meine Schwester heiratet sehr bald. Einen Anzug hatte ich bereits, doch da es die erste Hochzeit meiner ältesten Schwes?

Hallo, undzwar geht's um folgendes: Meine Schwester heiratet sehr bald und einen Anzug hatte ich bereits. Doch da es die erste Hochzeit meiner ältesten Schwester ist, dachte ich mir, dass ich mir einen etwas schöneren Anzug kaufen werde als meinen ersten. Ich möchte für meine Schwester natürlich auch gut aussehen. Der Anzug war jetzt nicht besonders teuer (Als Gast soll ich ja auch nichts besseres tragen als der Bräutigam). Der Anzug ist schwarz, ich wollte ein Mindfarbenes Hemd dazu anziehen, Weste und Plastron mit Einstecktuch. (Das Mind passt zum Kleid meiner Freundin) Nunja, ich bin 22 und meine Schwester meinte, dass nur Bräutigam und Trauzeugen Weste sowie Plastron tragen (Bräutigam in diesem Fall) Also sollte ich das bitte ändern. Okay, kann ich gut verstehen. Also wechseln zur Krawatte und ohne Weste mit passendem Einstecktuch.

Jetzt nörgelt sie wieder rum, dass ich wahrscheinlich auch keine Krawatte tragen soll. Doch da ist sie sich noch nicht sicher. Und sie es auch lieber fänd, wenn ich ein weißes Hemd tragen würde, wobei ich mich mit weißem Hemd so unwohl fühle. Anderen Gästen sagt sie aber nicht, was sie anziehen sollen und auf der Einladungskarte steht auch nichts dergleichen. Was ist also Gut oder okay zum Tragen auf einer Hochzeit? Ich möchte zwar gut aussehen. Aber nicht dem Bräutigam die Show stehlen. Wobei das sowieso wirklich schwierig werden würde :D Sie war sich bei allem selbst nicht sicher.

Aber ohne Krawatte, Weste, farbiges Hemd würde ich mir nackig vorkommen. Weste verständlich. Aber Krwatte? Das Mind ist jetzt nicht hässlich :(

Das Bild ist jetzt mit Plastron, es geht nur um die Farbe des Anzugs und des Hemds

Danke schonmal

MfG

Pegge

...zur Frage

Passender Anzug zu einem rosa Kleid?

Hi Leute,

ich habe in ein knapp 2 Wochen meinen Abschlussball der Schule. Meine Tanzpartnerin hat ein rosa Kleid (eher so ein "bleiches" Rosa und kein knallpink)

Ich habe bereits einen Anzug in komplett schwarz und hab auch nicht vor mir einen anderen zu kaufen. Was zieh ich am besten für ein Hemd bzw. welche Farbe sollte Hemd/Fliege haben (Ja, Fliege und keine Krawatte)

Bitte um dringende Hilfe

...zur Frage

Halo 4 Anzug?

Gibts da irgendwo nen Ganzen Anzug von Halo 4 zu kaufen?(Master Chief)

...zur Frage

Dunkelbrauner Anzug für Abschlussfeier?

Wie findet ihr diesen dunkelbraunen Anzug für eine Abschlussfeier (Schule)? Braun gilt ja eher als "gefährlich" bei Anzügen, wie findet ihr den? (Passen dazu schwarze Schuhe? Welches Hemd?) Oder lieber so einen dunkelblau-grauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?