Anzüge noname für eigenes Label

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für deine Idee und die dazugehörige Antwort empfiehlt sich der Besuch einer Fachmesse... Da wirst du feststellen, das du nicht der einzige mit einer solchen Idee bist, trotzdem kommst du etwas näher an die Materie ran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juergenkl1
05.09.2014, 15:12

Danke für die Antwort ich werde mal eine Fachmesse für anzüge besuchen. Und für die anderen hier ja es gibt textillieferer die es gestalten bzw darauf hinaus sind Ihre Ware an Lindner zu verkaufen wobei man sein eigenes Label anbringen darf. Manche sogar auch nur mit der Größen Bezeichnung geliefert werden. Naja danke für den hilfreichen Tip werde ich Angriff nehmen.

0

Also quasi bescheißen. Auch no Name Klamotten haben sowas wie copy-right.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir einen bei kik und mal mit Wachsmalstift ein adidas logo auf den anzug :) Dann teuer verkaufen und irgendein kanake kauft das sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und sowas nennt sich heute zutage "Designer mit eigenem Label".. Echt unglaublich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?