Anzucht Set Petersilie - Anleitung?

2 Antworten

Petersilienpflänzchen kaufst Du nächstes Jahr besser in der Gärtnerei od. wenn sie sonstwo angeboten wird. Kaufe Bio- Kräutererde (keine Supermarktblumenerde - die ist für Pflanzen zum Verzehr absolut nicht geeignet) und setz die Pflänzchen im Abstand von mind. 5 cm in einen Blumenkasten ein. Nach dem Anwachsen mit entsprechend verdünnter Brenesseljauche od. and. biolog. Dünger im Abstand von 4 Wochen "füttern". Petersilie mag es "deftig". Sie kümmert bei Wasser-/ Nährstoffmangel und allzuviel Sonne. Aussähen lohnt jetzt kaum noch, da sie sich wie die meisten Pflanzen sich nach den Lichtverhältnissen (Lichtdauer) und Temperaturen richtet. Deshalb wenig Erwartung in dieses "Halbfabrikat" setzen. Es ist nix weiter als ein gepresstes Pflanzsubstrat (zweifelhafter Herkunft) mit stinknormalen Petersiliensamen. Die Wasserzufuhr soll nach Wurzelbildung von unten kommen. Petersilie mag aber keine Staunässe. Deshalb - Betrug am Kunden.

Kaum zu fassen mit was die Leute über den Tisch gezogen werden. Üppiges und gesundes Kraut ist nicht zu erwarten.

Die verkaufen den Ahnungslosen aber auch wirklich jeden Mist. Sorry, das mußte raus.

Wenn du das Foto nicht quer eingestellt hättest, hätte ich mal auf die Bedienungsanleidung geguckt, die du offenbar nicht lesen kannst, aber so, danke, ich hab schon nen steifen Hals.

Mein Tipp: Nutze die Vase als Blumenvase, Petersilie wird dain eh nicht glücklich und säe die Petersilie in einen Blumentopf mit Abzugsloch. Bedecke die Samen 1-2 cm mit Erde und warte. Es ist schon ein bischen spät im Jahr und Kräuter zu säen, grad die Petersilie gehört nicht zu den schnellsten Keimern. Verwende Nähtstoffarme Anzuchterde, umtopfen in Kräutererde oder eben die Anzuchterde 1-2 Wochen nach dem Keimen vorsichtig andüngen.

Petersilie in der Vase - unfassbar...^^

1

Was möchtest Du wissen?