Anziehung zu jemand anderes trotz Beziehung. Sex mit jemand anderes?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rede nochmal mit deinem Freund über deinen Wunsch, bzw. deine veränderte Einstellung zur sexuellen Exklusivität - und lass diesmal nichts aus.

Vielleicht (ich kenne deinen Freund nicht) hast Du durch Offenheit auch
die Möglichkeit, mit deinem Freund den Stellenwert von sexueller
Exklusivität neu auszuhandeln.

Wenn Du selbst dich verändertst, aber in der Beziehung so tust, als gäbe es diese Veränderung nicht, bleibt zum Schluß nicht mehr davon als eine leere Aussenhülle. Das passiert leider vielen Paaren.

Danke für den Tipp!!

0

hm, also meine Meinung dazu ist folgende.

dem "trotz einer Beziehung Sex mit jemand anderen zu haben" stehe ich eigentlich recht offen gegenüber, da Körper und Geist da nicht eine Einheit bilden, allerdings finde ich, das man für Sex schon eine starke Bindung haben sollte, also gute Freundschaft etc., da es zumindest für mich auch eine Vertrauensangelegenheit ist.

So wie du das beschreibst besteht zwischen euch aber nicht wirklich so ein Verhältnis, weshalb ich dir davon abraten würde. Wahrscheinlich würdest du dieses Fremdgehen dann stark bereuen.

Ich würde dir außerdem empfehlen, mit deinem Freund wirklich offen darüber zu reden, solche Wünsche zu verheimlichen ist nie gut. Sprecht offen darüber und wer weiß... vielleicht bieten sich ja ganz neue Möglichkeiten danach :)

Dankeschön!! :)

0

Ich würde mich fern halten... Sex ist nicht alles und die Reue wird groß sein, glaub mir.

Wenn du deinen Freund liebst, nimm den anderen als gedankliche “Vorlage“zum anturnen, mehr nicht.

Weisst du, manchmal stellt man es sich so atemberaubend vor und was, wenn der Typ, trotz Vorstellung und Sprüchen, doch die letzte Flitzpiepe beim Sex wäre...

Und du hast das Gefühl...diese schäbige Gefühl...Und verlierst vllt die Person, die alles für dich sein will und bei der du alles für sie bist...

Was möchtest Du wissen?