Anzeigetafel für Fußball, Volleyball, ...?

3 Antworten

Als Display kann man einfach 7 Segment Anzeigen nehmen, die man entsprechend ansteuert.

Gibt es auch in "riesig":

http://www.aliexpress.com/item/Pure-green-8-8in-Digital-Tube-19-8V-Common-Anode-8-inches-7-Segment-1-Bit/32641593033.html?ws_ab_test=searchweb201556_0,searchweb201602_2_10037_10017_407_10033_406_10032,searchweb201603_2&btsid=415153e0-8b20-4d9a-bcec-d5f177f98a2e

Mit einem Microcontroller / Arduino kannst Du die Ansteuerung machen - da man mehr einzelne LEDs ansteuern muss als PINs verfügbar sind braucht man noch ein paar Latches wie den 74HC573. Große Displays brauche dann unter Umständen noch einen Treiber pro Segment, wenn Ausgangsspannung und Strom des Latches nicht ausreichen sollen (einfache Transistoren reichen da aus BC548 z.B.).

Einen Einstieg findest Du hier:

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial:_7-Segment-Anzeige

Für den Countdown empfehle ich eine RTC, die kann man mit entsprechendem Controller (ich nehme oft MSP430 und Uhrenquarz) selbst bauen oder man nimmt einen fertigen Baustein:

http://alhin.de/arduino/index.php?n=45

ich würde die Anzeigetafeln mit einem Arduino und entsprechenden Schieberegistern steuern (SN74HC595N zum Beispiel)
wenn du dich entscheidest dies tatsächlich zu basteln würde ich dir für weitere fragen gerne zur Verfügung stehen :)

Great Scott hat zb mal ein Video zu einer Internet-7-Segment anzeige gemacht (ich weiß das ist für deine zwecke in Overkill)

https://youtube.com/watch?v=xpdpDo-gR3Q


Super danke! Das freut mich schonmal. Leider habe ich mich mit Microkontrollern noch nicht so wirklich auseinandergesetzt. Aber ich habe gehört, dass so ein Arduino auch gut für Anfänger geeignet ist. Ich werde mich mal etwas einlesen, falls ich fragen habe, wende ich mich an dich :) Danke:D

0

Kleinen Teich selberbauen - worauf achten, welche Pflanzen mit Hund?

Ich möchte einen kleinen Teich in unseren Garten bauen, hab sowas aber noch nie selbst gemacht nur früher bei meinem Opa ein bisschen mitgeholfen.

Der Teich soll ca. 2,5 m2 klein werden, halbschattig und einen kleinen Bachlauf haben (ca. 40-50cm Länge) mit einem kleinen Wasserrädchen. Pumpe wird es keine geben, sondern eine Art natürliche Pumpe von meinem Opa.

Ich hab mir schon viel angelesen, aber bin mir unsicher über die genaue Tiefe, womit ich den Teich füllen soll, wie viele und welche Pflanzen. Fische werden vorerst wahrscheinlich keine einziehen.

Der Teich soll auch für unseren Hund - er ist klein - zum Baden sein, also dürfen die Pflanzen für Hunde nicht giftig sein.

Ich habe gelesen, dass man pro Quadratmeter immer nur 2 Pflänzchen setzen darf. Grundsätzlich möchte ich gar nicht so viel pflanzen, am Rand bzw. Ufer ein wenig, nicht zu hoch schließlich ist der Teich auch klein. Nichts was in der Mitte des Teiches schwimmt, damit sich der Hund nicht ausversehen verfängt. Im Winter schneit es sehr viel bei uns - im Sommer ist es aber extrem heiß. Halten Pflanzen das aus oder muss ich sie über den Winter umpflanzen?

Mein Besuch im Baumarkt und im hiesigen Gartencenter waren weniger erfolgreich - man wollte mir 3 Meter hohes Schilf aus China andrehen, Pflanzen mit denen man den gesamten Teich füllen könnte und die teilweise sogar - obwohl ich es gesagt hatte - giftig für Hunde sind.

Ich bin dankbar für alle Tipps und jede Hilfe ;) LG bluemsche

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?