Anzeigen wegen Geruchsbelästigung?*s

6 Antworten

Das ist Quatsch,ihr müsst keinen Abluftfilter einbauen,das kann nur in der Gastronomie vorgeschrieben werden.Der kann überhaupt nichts gegen euch unternehmen,das ist nun mal so wenn gekocht wird dann riecht es,möglicherweise isst er nur Fertigfutter und kennt den Geruch nicht der entsteht wenn richtig gekocht wird.

Natürlich kann er Anzeige erstatten - Allerdings bezweifle ich dass die Polizei die Anzeige aufnehmen wird, genausowenig wie ein Gericht der Anzeige statt geben wird.

Ich gehe davon aus dass Ihr Eure Wohnung und Küche bestimmungsgemäß benutzt. Grundsätzlich sind Kochgerüche zu dulden. Siehe hier auch das Urteil vom Landgericht Essen 10 S 491/98 (da ging es um Mietminderung aus gleichem Grund)

Der Geruch von Essen ist (wenn ihr nicht gewerblich kocht, also Imbiss etc) keine Geruchsbelästigung. Lass ihn reden, denke nicht dass er damit durch kommt.

Mietminderung bei feuchtem Keller und defekten kachelofen?

Ich wohne in einem Einfamilienhaus und hab im Keller feuchte Wände und dadurch meine ganzen Sachen verschimmelt dazu kommt noch Geruchsbelästigung im Keller das Wohl ein Abwasserrohr defekt ist .

Der kachelofen was ein entscheidender Faktor war das Haus zu mieten ist seit Dezember defekt und mein Vermieter stellt mich jetzt vor die Wahl entweder einen neuen Ofen oder neue Fenster die auch sehr alt und undicht sind

Jetzt meine Frage kann ich Miete kürzen und in welchem Umfang ?

Und kann ich das Mietverhältnis fristlos kündigen ?

...zur Frage

Gemeinsame Nutzung des Hauses nach Scheidung?

Wir sind seit 3 Monaten geschieden und bewohnen gemeinsam ein Einfamilienhaus. Mein Ex weigert sich, dass Haus zu verkaufen. Im Scheidungsantrag der Anwältin steht, dass jeder eine Etage nutzt. dies stellt sich jedoch jetzt als unmöglich heraus. Das Haus hat nur eine Küche und keine abgeschlossenen Wohnungen. Jetzt will mein Ex mir verbieten die Küche zu nutzen und durch das Wohnzimmer auf die Terrasse zu gehen - es ist ja seine Etage! Im Scheidungsbeschluss wurde über das Haus gar nichts entschieden. Der Richter hätte doch dort genau über das Haus entscheiden müssen??? Eine Teilungsversteigerung habe ich auch schon in Erwägung gezogen, aber das kann sich ja dann über Jahre hinziehen.

...zur Frage

Tiefgaragen Sanierung bezahlen obwohl kein Stellplatz?

Hallo,

wir wohnen in einem Hochhaus mit ca 36 Wohnungen. Die Stellplätze in der Tiefgarage gehören Bewohnen sowie Anwohnern in direkter Nachbarschaft. Die Tiefgarage befindet zum Großteil neben dem Haus, ein kleiner Teil, vlt 20% sind unter dem Wohnblock. 

Die Garage soll nun saniert werden und die Sanierung von allen Wohnungsbesitzern, darunter mehrere wie wir - die keine Garage besitzen(!), bezahlt werden.

Können wir uns da irgendwie dagegen wehren?

...zur Frage

Muss ich im Elternhaus die Rundfunkgebühren bezahlen?

Hallo, ich bin 29 und wohne in meinem Elternhaus. Meine Eltern wohnen im ersten Stock und ich im Erdgeschoss. Wir haben eine gemeinsame Haustür und das Haus ist als Einfamilienhaus eingetragen. Müssen meine Eltern und ich separat die Gebühren bezahlen oder nur einer weil es als Einfamilienhaus läuft? (Es sind keine 2 komplett getrennte Wohnungen sondern meine Eltern müssen durch meinen Flur um nach oben zu gelangen)

mfG

...zur Frage

Wie finde ich heraus, wer meine Türmatte geschändet hat?

Hallo,

jemand hat vor meine Tür gekackt. DIREKT AUF DIE FUSSMATTE! Jetzt bin ich mega sauer... Ich habe die Nachbarn gefragt, ob sie jemanden gesehen haben, aber keiner hat was bemerkt.

Ich gehe jeden Werktag um 7 Uhr aus dem Haus und bin erst um 19 Uhr wieder zu Hause. Ich habe keine Zeit vor meiner Tür Wache zu halten.

Da man einen Schlüssel haben muss, um in das Hochhaus zu kommen, bin ich mir sicher, dass es jemand aus meinem Haus war. Ich wohne in einem Hochhaus mit 14 Stockwerken. Auf jeder Etage sind 5 Wohnungen. Damit wären das 14*5 - 1 = 69 Verdächtige.

Wie könnte ich den Übeltäter überführen?

...zur Frage

Ist der Vermieter einer Wohnung in einem Hochhaus mit 55 Wohnungen verpflichtet, einen Waschraum zu stellen, wenn die Whg zu klein ist für eine Waschmaschine?

Ich wohne in einem Hochhaus mit 55 Wohneinheiten. Waschraum mit 2 Münzmaschinen ist vorhanden; diesen möchte der Vermieter aber abschaffen. Meine Wohnung (und auch viele weitere Wohnungen im Haus) hat keinen Platz für eine Waschmaschine. Muss der Vermieter einen Waschraum bereitstellen, ggfs mit der Möglichkeit, eine eigene Maschine dort zu betreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?