Anzeige wg. Körperverletzung Brief der Staatsanwaltschaft

4 Antworten

Die 500,-€ sind ein Friedensangebot der Staatsanwaltschaft. Dort ist man der Meinung, daß Dein Mann sich zwar strafbar gemacht hat, sein Fehlverhalten aber nicht so drastisch war, daß er dafür schon eine wirkliche Strafe bekommen sollte. Zahlt ihr das Geld, wird das Verfahren eingestellt. Zahlt ihr das Geld nicht, kommt es zu einer Verhandlung, in der noch einmal der Sachverhalt erörtert wird und das Gericht dann zu einem Urteil kommt. Wenn auch das Gericht der Ansicht ist, daß sich Dein Mann strafbar gemacht hat, dann wird es eine Geldstrafe verhängen. Geldstrafen gehen üblicherweise bei 20 Tagessätzen los, wobei ein Tagessatz 1/30 eines Netto-Monatseinkommens ist. So zwischen 20 und 30 wird es vermutlich am Ende auch liegen.

Für die Sache einen Anwalt zu nehmen, lohnt nicht, da dieser viel viel mehr kostet, als daß er nützen wird.

Dummerweise ist Körperverletzung auch strafbar, wenn sie fahrlässig begangen wird. Es ist also gar nicht erforderlich, daß Dein Mann das mit Absicht gemacht hat. Nur, wenn der Skater von alleine hingefallen wäre, dann könnte Dein Mann freigesprochen werden. Das ist hier ja aber nicht der Fall. Ich kann deshalb nur dringend raten, das Angebot der Staatsanwaltschaft anzunehmen. Wenn ihr das Geld nicht auf einmal bezahlen könnt, könnt ihr dort auch anrufen und eine Ratenzahlung vereinbaren.

Es auf eine Verhandlung ankommen zu lassen, wäre ziemlich dumm, weil es mit einer Chance weit über 80% am Ende nur noch teurer wird.

eine Staatsanwaltschaft macht keine Kompromisse und schon gar keine Friedensangebote. Lediglich Anwälte schließen Vergleiche zwischen den Parteien / Rechtsbeistand untereinander

0
@user531

Unsinn. Das ist tägliche Praxis.

§153a StPO

(1) Mit Zustimmung des für die Eröffnung des Hauptverfahrens zuständigen Gerichts und des Beschuldigten kann die Staatsanwaltschaft bei einem Vergehen vorläufig von der Erhebung der öffentlichen Klage absehen und zugleich dem Beschuldigten Auflagen und Weisungen erteilen, wenn diese geeignet sind, das öffentliche Interesse an der Strafverfolgung zu beseitigen, und die Schwere der Schuld nicht entgegensteht. Als Auflagen oder Weisungen kommen insbesondere in Betracht, 1. zur Wiedergutmachung des durch die Tat verursachten Schadens eine bestimmte Leistung zu erbringen, 2. einen Geldbetrag zugunsten einer gemeinnützigen Einrichtung oder der Staatskasse zu zahlen, 3. sonst gemeinnützige Leistungen zu erbringen, 4. Unterhaltspflichten in einer bestimmten Höhe nachzukommen, 5. sich ernsthaft zu bemühen, einen Ausgleich mit dem Verletzten zu erreichen (Täter-Opfer-Ausgleich) und dabei seine Tat ganz oder zum überwiegenden Teil wieder gut zu machen oder deren Wiedergutmachung zu erstreben, oder 6. an einem Aufbauseminar nach § 2b Abs. 2 Satz 2 oder § 4 Abs. 8 Satz 4 des Straßenverkehrsgesetzes teilzunehmen.

0

muss denn der Skater nicht ein ärztliches Attest vorgelegt haben? Er war ja den ganzen tag dort skaten, er kann ja die verletzungen sonstwoher haben oder?

Mein mann wurde nur vor ort polizeilich befragt, aber hat sonst keine weitere ladung erhalten. Ist das rechtens?

wenn du dich verunsichert fühlst, kannst du auch zum zuständigen AG bei dir vor Ort gehen um zu erfragen, was du machen kannst

Anzeige wg. Betrug bei Staatsanwaltschaft - trotzdem Zivilklage nötig?

Hallo,

wenn man eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft wg. Betrugs bei einem Kaufvertrag stellt und der Verkäufter des Betrugs überführt wird (und bestraft wird), muss der Geschädigte dann trotzdem erst eine Zivilklage anstrengen um die Rückabwicklung des Kaufvertrags zu erreichen?

Vielen Dank für Eure Antworten, hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

Kann man Kampfsport im Verein machen, wenn man wegen Körperverletzung angezeigt ist?

Hallo zusammen ich habe eine Anzeige am Hals wegen Körperverletzung. allerdings war ich damals auf der Straße und hatte eine schwere Psychose. Da ich jedoch regelmässig meine Medis nehme werde ich auch nicht mehr rückfällig. Ich habe noch nie Kampfsport gemacht. Meine Frage ist könnte ich im Verein überhaupt noch Kampfsport machen? was meint ihr? oder würde jeder Trainer sagen: mach nen Abgang du hast hier nichts verloren!

...zur Frage

Anzeige wegen Körperverletzung gegen einen Polizeianwärter?

Ich hab eine Frage... Hat jemand zufällig Erfahrung mit einer Anzeige wegen Körperverletzung? Wie lange schätzt ihr dauert es bis ich von der Staatsanwaltschaft was mitbekomme? UND es richtet sich gegen meinen Ex, der Polizeianwärter ist... Meint ihr, dieser wird genauso geschützt wie "normale" Polizisten?

Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann! ;)

...zur Frage

Meine Schwiegermutter hat mich gewaltsam geschubst, trotz Schwangerschaft. Was bringt eine Anzeige?

Hallo zusammen, meine Schwiegermutter hat mich gestern gewaltsam aus ihrer Wohnung geschubst. Obwohl ich ein erhöhtes Fehlgeburtsrisiko habe. Sie sagte ich soll gehen, was ich dann auch tat, und sie kam mir hinterher und hat mir gegen das Steißbein gedrückt/ getreten ( mit den Händen ) um mich aus der Tür zu schubsen. Der einzige Zeuge ist mein Mann. Hatte durch die Aufregung und ihrem Einwirken den ganzen Abend Krämpfe. Mein Mann hat mich daraufhin ins KH gefahren. Baby geht's gut(11. ssw). Ich habe der Ärztin von dem Streit erzählt, nachdem sie fragte ob was vorgefallen wäre, allerdings aber nicht von dem Schubs. Habe ich mit einer Anzeige wg. Körperverletzung eine Chance?

...zur Frage

Öffentlicher Streit mit Anzeige was passiert?

Ich war eben mit meiner Freundin und unserem kleinem Jack Russel in der Stadt.Wie begegneten einer Gruppe von drei Punkern. Auf einmal griff der Hund der Punker meinen Hund an da sie ihn frei Laufen ließen.Ich rette meinen Hund während des Angriffes da ich beherzt eingriff.Ich hatte mich darauf hin verbal nicht mehr im Griff.Polizei kam hinzu,da meine Freundin diese anrief.Die Panker zeigten mich an da ich sie mit dem Leben bedroht haben soll und weil ich eine Person geschupst haben soll.Ich weiss nichts davon,da ich komplett unter Schock stand. Jetzt stehen 3 Aussagen gegen 2.Ich habe keine Anzeige gemacht.Ich habe bisher noch nie eine Anzeige wegen Körperverletzung gehabt.Was ist zu befürchten,wie komme ich aus der Nummer raus?

...zur Frage

Kann eine Anzeige(Körperverletzung) fallen gelassen werden, wenn man seine Aussage verweigert und es kein Fall ist der jemals von der Staatsanwaltschaft?

ernst genommen werden würde ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?