Anzeige, weil ich angeblich ein "Fake" bin?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mach dir keine Sorgen, dir kann nichts passieren, da diese Anschuldigungen schließlich nicht der Wahrheit entsprechen.

Was für ein Forum ist das denn? Oder schreib es per Nachricht, wenn du das nicht öffentlich machen willst...

Manche Seiten bieten Verifizierungsmöglichkeiten an, sodass du als quasi "echt" angezeigt wirst. Oder wenn du mit jemandem dort schreibst, dann gebe an, dass du beweisen kannst, dass du kein Fake bist. (Machst'n Foto wo du drauf bsit mit nem Zettel und deinem Usernamen oder was anderem drauf) Das ist ja ein unumstößlicher Beweis, selbst wenn du keine Cam hast.

Lass die Anschuldigungen einfach an dir abprallen, die sind sicher nur neidisch oder wollen provozieren.

Einzig Die Freundin, die diese Bilder erstellt hat, könnte Dich wegen Verletzung (ihres) Urheberrechts anzeigen. Von wem ist denn der Brief?

Welches Urheberrecht sollst du denn verletzt haben? Wenn es um die Fotos geht, müsste deine Freundin einfach nur aussagen, dass sie die Bilder gemacht und dir geschenkt hat. Das wäre es dann auch schon denke ich.

Die einzige die dich anzeigen könnte wäre deine freundin, aber sie hat dir ja erlaubt die bilder reinzustellen von daher ist das auch nicht möglich. Wer hat dich denn angezeigt?

Du hast nichts Falsches getan, nur weil du hochwertige Bilder als Profilbild hast, ist das kein Grund dich 1. als Fake zu bezeichnen und 2. dir eine Anzeige verpassen.

Die Menschen heutzutage, einfach nur Peinlich. Wegen sowas eine Anzeige zumachen wegen angelichen Fake....

Angst solltest du eigentlich keine haben da du ja alles richig gemacht hast.

"Verletzung der Urheberrechte"

Woran? In dem Brief sollte stehen, worum es geht.

Da passiert nichts, du hast nichts falsches getan! :)

menschen, die nicht das bekommen, was sie sollen, fangen manchmal an, aggressiv zu werden.

du hast nichts falsches gemacht.

von wem kam denn der brief?

Was möchtest Du wissen?