Anzeige wegen Warenbetrug und Vernehmung, was nun?

5 Antworten

Nanu, die Frage war doch gerade von mir beantwortet worden, wieso stellst du die noch mal?


Kauf von Privat


Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) hält klare Regeln für den
sogenannten Versendungskauf bereit:

Versendet der Verkäufer auf
Verlangen des Käufers die verkaufte Sache, geht das Versandrisiko auf
den Käufer über, sobald der Verkäufer dem Kurierdienst/der Post die
Sache übergeben hat (§ 447 BGB). Mit anderen Worten: Soll der Verkäufer -
(wie z.B. bei eBay) - den Artikel versenden, trägt der Käufer das
Versandrisiko.

Nochmal: ich gehe von einem Betrug der Käuferin aus. Ware und Geld einkassieren, manche leben davon.

Tut mir leid, wollte mehr antworten haben. Danke für Ihre Antwort

0

Ab 14 ist man strafmündig.  Ihr habt den Sendungsbeleg  vom Versand  noch?  Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm.  Ihr habt das Geld ja zeitnah zurück erstattet und könnt dies nachweisen. 

Und dann gibt es auch keinen Betrug. Bleibe ruhig bei der Polizei, erkläre alles sachlich und ruhig.  Bin mir sicher, dass dich Anzeige fallen gelassen wird. 

Ich hoffe es sehr. Danke :(

0

da du das Geld umgehend  zurückgezahlt hast, glaube ich nicht, dass die Polizei grossartig tätig wird. Sie wird dich sicherlich fragen, wie es dazu kam etc. Da du die Kontoauszüge hast. Wie wurden denn die Schuhe versandt? Als Päckchen oder als Paket? Bei Paket gibt es einen Abliefernachweis, den du dir von dem Unternehmen schicken lassen kannst. Nimm deine Mutter als Zeugin mit. 


Meine Mama muss zum Glück mitkommen und wird auch aussagen! Sie wollte einen Versand als Päckchen und ich tat es! Meine Seite hatte mehr als 70 positive Bewertungen und ich habe die Seite auch noch :(

0
@selidag

Versand als Päckchen! Alles klar, die Dame betrügt! Vielleicht steht die sogar schon bei der Polizei im System!

0

Ich hoffe echt, dass das wirklich rauskommt! Ich bin echt am Ende

0

Wie bitte? Ich betrüge nicht! Ich stehe nirgendwo im system! Reime dir nichts zusammen, wenn du nichts weißt

0
@selidag

@Selidag: Mit "die Dame" bist du doch nicht gemeint! Sondern die Käuferin. Ganz ruhig also....

0

Sie wollte es wirklich so und ich bin nur ihren Wünschen nachgegangen

0

Oh Entschuldigung, tut mir sehr leid. Ich dachte schon

0

Verhörung bei Polizei wegen Warenbetrug?

hallo, habe eine Vorladung von der Polizei bekommen für eine Vernehmung  wegen einer Anzeige wegen Warenbetrug, bin aber nicht zu dem Termin erschienen habe aber angerufen. Habe dann per Post einen neuen Termin zur Vernehmung bekommen, bin da aber auch nicht erschienen da ich sehr Angst habe weil ich mit sowas noch keine Erfahrung gemacht habe. Jetzt hat mir aber meine Mutter klar gemacht das mir nichts anderes übrig bleibt als hin zu gehen und ich diese Sache ja lösen will.. Hat jemand damit Erfahrung gemacht mit so einer Vernehmung wegen warenbetrug ? Oder weiß jemand was die da so fragen oder Wie das abläuft ?:-/  

...zur Frage

Anzeige wegen Betrug, was folgt nun?

Die Frage wurde schon gestellt. Ich bekam aber selten eine Antwort

Hallo, Meine Schwester(15) wurde wegen warenbetruges angezeigt. Nach ihren Erklärungen zufolge, hatte sie Schuhe im Wert von 37€ verkauft, um sich neue Ware im Wert von 37€ Euro zu kaufen. Zum verkaufen ihrer Ware aber, gab sie die kontodaten der Verkäuferin der Ware weiter, die sie kaufte. Also überweiste ihre Käuferin den Betrag an die Besitzerin der Ware, die meine Schwester haben wollte. Die Käuferin der Ware meiner Schwester gab einen versicherten Versand an. Meine Schwester hatte die Ware ausversehen unversichert abgesendet, den Beleg aber behalten. Die Ware kam nie bei der Käuferin an. Einen Monat später meldete sich die Käuferin und gab meiner Schwester Ihre Email. Ich setzte mich mit ihr in Verbindung und sie sagte mir, dass sie schon Anzeige wegen Betruges erstattet hatte. Sie erklärte mir, dass sie diese zurückzieht, wenn sie ihren Betrag wiederbekommen würde. Ich überwies die betrag für meine Schwester zurück und sendete ihr einen Auszug. Heute aber sagte sie mir, dass sie bei der Polizei war und diese ihn nicht zurückziehen kann, da es jetzt ermittelt werden muss. Stimmt das? Ich gehe mal davon aus, dass es wegen der falschen kontodaten war, oder? Was drohen meiner Schwester für Konsequenzen wegen der Bankdaten? Ich hoffe ihr könnt mir helfen, bin gerade total am verzweifeln.

...zur Frage

Anzeige wegen Warenbetrug und falscher Kontodaten?

Hallo, Meine Schwester(15) wurde wegen warenbetruges angezeigt. Nach ihren Erklärungen zufolge, hatte sie Schuhe im Wert von 37€ verkauft, um sich neue Ware im Wert von 37€ Euro zu kaufen. Zum verkaufen ihrer Ware aber, gab sie die kontodaten der Verkäuferin der Ware weiter, die sie kaufte. Also überweiste ihre Käuferin den Betrag an die Besitzerin der Ware, die meine Schwester haben wollte. Die Käuferin der Ware meiner Schwester gab einen versicherten Versand an. Meine Schwester hatte die Ware ausversehen unversichert abgesendet, den Beleg aber behalten. Die Ware kam nie bei der Käuferin an. Einen Monat später meldete sich die Käuferin und gab meiner Schwester Ihre Email. Ich setzte mich mit ihr in Verbindung und sie sagte mir, dass sie schon Anzeige wegen Betruges erstattet hatte. Sie erklärte mir, dass sie diese zurückzieht, wenn sie ihren Betrag wiederbekommen würde. Ich überwies die betrag für meine Schwester zurück und sendete ihr einen Auszug. Heute aber sagte sie mir, dass sie bei der Polizei war und diese ihn nicht zurückziehen kann, da es jetzt ermittelt werden muss. Stimmt das? Ich gehe mal davon aus, dass es wegen der falschen kontodaten war, oder? Was drohen meiner Schwester für Konsequenzen wegen der Bankdaten? Ich hoffe ihr könnt mir helfen, bin gerade total am verzweifeln.

Getan hatte sie dies, weil sie kein eigenes Konto hat und die Mutter sich geweigert hatte ihr die Ware zu kaufen.

...zur Frage

Anzeige wegen Beleidigung eines Beamten!

Hallo Am Sonntag bekam ich eine Anzeige wegen Beleidigung eines Beamten! Mal zur Geschichte... Am Sonntag war ich mit paar Kumples auf dem Volksfest! Gegen 23Uhr als das Fest schloss machten wir uns langsam auf den Heimweg... Verteilt im ganzen Gelände waren Berteitschaftspolizisten gestanden, den ich aber keine größerer Beachtung zeigte... ich sang dann dummerweise "Was ist grün, weiss, assozial und stinkt nach Fisch?? Werder Bremen" aufeinmal kam ein Beamter aus ca. 20m Entfernung zu mir wutentbrannt her gelaufen und sagte nur personalien bitte Sie bekommen eine Anzeige von mir Wegen Beleidigung! Natürlich gab ich ihm unaufgefordert dann meine personalien und entschuldigte mich mehrmals und wollte ihm erklären das das überhaupt nicht gegen die Polizei gerichtet war...aber er hörte mir nicht zu... dann sagte er nur Sie bekommen Post und nun verlassen Sie das Festgelände Sie haben nun einen Platzverweis! Wie gesagt ich war weder aggresiv oder gleichen... Der Polizist war anfangs alleine und es kamen dann ca. 4 Polizisten dazu...einer davon filmte sogar den Einsatz mit einer Kamera... Jetzt meine Frage... was erwartet mich und habe ich eine Chance da glimpflich rauszukommen ohne Geldstrafe oder etc.!? Ich bin übrigens noch nie wegen irgendetwas bei der Polizei aufgefallen, hatte noch nie ne Anzeige oder Sonstiges... Achja zwei meiner Kumpels können bestätigen das ich nur das gesungen habe ohne irgendwie beabsichtigt auf jemanden zu zeigen oder sonstetwas

...zur Frage

Anzeige wegen Warenbetrug bei Kleiderkreisel!

Hallo, heute ist ein Brief von der Polizei bei uns angekommen Ich war noch letzten Monat auf dem Online-Portal "Kleiderkreisel" angemeldet und hatte nur positive Bewertungen. So und irgendwie ist bei 2 Leuten die Ware NICHT angekommen.. Ich habe kein Geld bekommen sondern getauscht. Ich weiß jetzt echt nicht was ich machen soll. Ich bin gar nicht mehr in diesen Account reingegangen und nächsten Monat muss ich zur Polizei. Ich hab total Angst!! Was droht mir denn jetzt? Ich bin übrigens 16.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?