Anzeige wegen Warenbetrug bekommen? Habe niemanden Betrogen!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du Sachen verkaufst und das Geld kassierst muß du sie auch verschicken. Was sollen die Käufer denken wenn sie Geld zahlen aber keine Waren dafür bekommen und du auch noch deinen Account löscht? Du solltes dich bei den Käufern entschuldigen und ihnen ihre Kosten erstatten. Du muß natürlich zu dem Termin hin gehen und alles erklären. Dann wird das Verfahren erst gar nicht eröffnet oder eingestellt, eventuell gegen Zahlung einer Geldbuße.

Jeder Warenwert der 3 Personen war nicht über 8€

0

Warscheinlich hast du in diesem Zeitraum die Klamottrn an 3 verschiedene Leute verkauft. Da du Zeit im Chaos hattest, deinen Account zu löschen, wird dir wohl keiner abnehmen, daß du mehr als 2 Monate brauchst, die Dinge zu versenden. Du hast also eine Anzeige wegen Betrugs in mehreren Fällen am Hals. Nun kommt es darauf an, wie du's bei der Vernehmung erklären kannst.

Ich habe die Käufer vorher darüber Informiert dass es so lange dauert da ich Umziehe und es mir leid tut! Wenn ich mich nicht irre habe ich meine E-Mail Adresse hinterlassen dass sie mich Kontaktieren können! Bin mir aber nichtmehr sicher. Dann hab ich es irgendwann vergessen, ich würde niemanden Betrügen!

Ich hab meinen Account ja gelöscht, und hatte die Adressen noch weil ich mir diese Aufgeschrieben habe um es zu versenden.

0
@RatinderTat200

Hoffentlich hast du das Behauptete alles schriftlicb, sonst ist das nur heiße Luft ( zu-mindest wirds der Staatsanwalt so sehen).

0
@ThommyHilfiger

Mein Account wurde ja gelöscht jedoch hat die andere Seite (Der Käufer) dass was ich geschrieben ja noch in seinem Account.

0

Natürlich hat Dich der Käufer angezeigt. Du kannst doch nicht etwas online verkaufen, das Geld nehmen, und dann 2 Monate später erst verschicken. Und Du hast den Käufer ja offensichtlich nicht einmal darüber informiert, wobei Du ihm aber sowieso das Geld hättest zurück zahlen müssen. Üblich ist ein Versand innerhalb von max. 3 Tagen. Außerdem hast Du auch noch Deinen Account gelöscht. Was für einen Grund kann es denn dafür geben, _während_ noch eine Lieferung aussteht, außer Betrugsabsicht? Warenbetrug heißt, Du hast eine Ware verkauft, diese dann aber nicht geliefert. 14.03.2014 bis 26.05.14 sollte der Zeitraum sein, in dem Du diese Verkäufe getätigt hast. Im Führungszeugnis steht es dann, wenn Du deswegen verurteilt wirst.

Ich habe den Käufern vorher geschrieben dass ich momentan umziehe und es deswegen so lange dauert irgendwann ist es in Vergessenheit geraten! Ich weis dass das nicht passieren darf! Deswegen habe ich es auch sofort geschickt als ich die Sachen wiedergefunden habe!

0

Also Geld bekommen und dann die Ware erst 2 Monate später verschickt? Was denkst, was der Käufer gedacht hat in der Zwischenzeit????

Geh da hin und kläre das auf.

Ich bin umgezogen und dann ist es in Vergessenheit geraten, natürlich tut das mir furchtbar leid und habe nie die Absicht gehabt jemanden zu betrügen..

Was heißt denn das Datum "Warenbetrug vom 14.04.14 - 26.05.14" ?

0

1-2 Monate ist schon heftig! Hoffentlich hast du den Paketschein aufbewahrt, um beweisen zu können, dass die Paete verschickt wurden.

Es war unversicherter Versand, so auch vom käufer gewünscht. Wenn der käufer nachträglich angibt die Ware erhalten zu haben was passiert dann?

0
@musso

anzeigen im strafrecht können nicht zurückgezogen werden, nur im zivilen verfahren

0

die Ware wurde nur ca 1-2 Monate

In so kurzer Zeit?!

Wenn du was bestellst und bezahlst, willst du es da 1-2 Monaten später haben?

Ich könnte mir auch vorstellen, dass es mehrmal versuche gab, dich zu kontaktieren.....

Aber es geht ja jetzt nicht um die 1-2 Monate, ich weis doch dass es dumm ist/war! Es geht darum dass ich es ja verschickt habe, nun!

0

Ich glaub das du dir das selber beantworten kannst. Wenn du etwas kaufst, erwartest du auch das es so schnell wie möglich bei dir ankommt und nicht nach 1-2 Monaten!

Aber es wurde ja nun verschickt! ich weis doch selber dass das mies ist aber ich habe ja niemanden betrogen es wurde ja nun versendet.

Es ist durch meine Umzug in Vergessenheit geraten.

0
@RatinderTat200

Dann schreib dem Käufer doch genau das. der will nur 2 Dinge endlich seine Ware haben und wissen warum das solange geaduert hatte ansonsten hätte er sich nicht die Mühe gemacht das zur Anzeige zu bringen. Im Augenblick sieht der nur das du "jetzt " wo die Anzeige bei dir eingetrudelt ist aktiv geworden bist. Schick ihm eine Mail erkläre ihm oder ihr was passiert war (kannst ja einfach schwindeln und sagen das dein Account von deinem bösen Ex gelöscht wurde - denn es muss ja zumindest halbwegs plausibel für den Käufer sein warum dein Account gelöscht wurde) und das du ihm als Trost für die Wartezeit irgendwas anbietest. Ein Hemd, ne Hose o. Jacke (ich würde das so machen) dann sieht er das du nicht auf sein Geld scharf warst sondern wirklich nicht daran gedacht hattest und durch den Stress mit deinem bösen Ex (weswegen du letztlich umgezogen bist) auch das stimmt zwar nicht aber das weiß der Käufer ja nicht das dann einfach vergessen hattest.

0

Wenn der Käufer die Ware bekommen hat, könnt ihr euch bestimmt einigen und die Anzeige wird fallen gelassen.

0

Was möchtest Du wissen?