Anzeige wegen vermeintlichem Mittelfinger im Straßenverkehr?

10 Antworten

Naja, was will er.. er war alleine, Du mit Begleitung? Sollte er wirklich was unternehmen, sag halt, welche Bewegung Du gemacht hast. Wenn die hier harmlos ist, dann kann sie nicht bewertet werden wie hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen.

Was hast du denn zu befürchten?Du hast eine Zeugin,er nicht.Also bleib mal ganz locker und warte mal ab ob da überhaupt was kommt.

Wenn das alles so abgelaufen ist, dann hast du nichts zu befürchten.

Anzeige wegen Mittelfinger zeigen im Straßenverkehr?

Folgende Situation, ich stand heute im Stau (mit 2 Freunden im Auto, ein Freund ist gefahren). Wir hatten eine Rettungsgasse bebildet & auf einmal kam einer auf dem Standstreifen von hinten angefahren und bremste neben uns ab, weil er nicht vorbeikam, er meckerte dann natürlich und "nötigte" uns weiter nach Links zu fahren, wir haben uns dann natürlich auch aufgeregt. Als wir dann wieder neben ihm standen, sagte ich zu meinem Kumpel da steht die Pfeife wieder und zeigte auf ihn. Das hat dem anderen seine Freundin gesehen und daraufhin fing er dann auch an mit irgendwelchen Handbewegungen und machte solche Andeutungen wie "Komm doch her" daraufhin hab ich ihm nur den Vogel gezeigt. Er hat das falsch verstanden stieg aus dem Auto aus (auf der Autobahn), kam zu uns ans Auto und riss am Türgriff, wir hatten zum Glück das Auto von innen abgeschlossen. Dann setzte er sich wieder ins Auto und ich machte ihm durch die Scheibe "Peace", er stieg wieder aus sagte dann "Für den Mittelfinger krieg ich dich dran, meine Freundin hat es gesehen, dafür zahlst du 5000€". Nebenbei erwähnte er noch mehrmals er sei selbst Polizist, hat sich aber nicht ausgewiesen. Jedenfalls ging er dann noch vor unser Auto, also er stellte sich auf die Autobahn, sodass wir hätten nicht weiterfahren können und fotografierte unser Nummernschild und uns im Auto. Danach stieg er wieder ein und fuhr weiter auf dem Standstreifen. Jetzt meine Frage, kommt er damit durch? Ich meine, wir waren zu Dritt, er hatte nur seine Freundin im Auto. Er war auch total Aggressiv, wenn ich ausgestiegen wäre, der hätte mir mit Sicherheit eine drauf gegeben. Ich weiß auch gar nicht ob er nicht sogar mir den Mittelfinger gezeigt hat, weil er eben zuerst sehr viel mit den Händen gemacht hat.

...zur Frage

Unfall an Rechts-vor-Links-Kreuzung - wer hat schuld?

Ich habe mal eine etwas vielleicht seltsam anmutende Frage:

Ich habe gestern in einer 30-Zone auf jemanden gewartet. dabei habe ich den Verkehr in diesem Gebiet ein wenig beobachtet. Nun ist dort eine Kreuzung, an der Rechts vor Links gilt, an diese Kreuzung fuhr ein Wagen heran, der - m.E. nach - etwas zu schnell war.

Aus der für ihn rechtsliegenden Straße kam ein anderes Fahrzeug, das langsam an die Kreuzung heranfuhr und sich wohl vergewissert hat, dass von rechts kein Fahrzeug kommt und dementsprechend gefahren ist.

Nun musste der von links kommende Wagen doch stark abbremsen und es hätte beinahe gekracht.

Jetzt ist meine Frage:

Wer hätte da Schuld bzw. eine Teilschuld?

Vielen Dank schon einmal für (hilfreiche!) Antworten!

...zur Frage

nötigung+beleidigung im strassenverkehr - was tun?

War mit meinem Auto unterwegs, plötzlich hinter mir ein anderer Verkehrsteilnehmer mit typischer Prollkarre, fährt dicht auf, drängelt´, beschleunigt stark+bremst wieder um wohl zu zeigen das ers eilig hat... Wie auch immer. Zieht dann als die Strasse zweispurig wird rechts neben mich - mit sehr geringen Abstand zu meinem auto... Hab dem Dödel dannPlatz`gemacht - die leistung hab ich ja und bin ihm davongezogen. an der nächsten Ampel rollt er neben mich und hält mir seinen Mittelfinger an die Scheibe. Was tun?

...zur Frage

Mittelfinger im Straßenverkehr gezeigt, Fahrer hinter mir hat angefangen. Trotzdem Anzeige?

Vor mir waren 2 Autos. Das erste wollte Links abbiegen und hat rechts halt frei gemacht (wie man es nun halt auf einer Einspurigen Fahrban macht). Das zweite vor mir ist geradeaus gefahren hat sich aber im letzten Moment dafür entschieden auch links abzubiegen. Nun hatte ich keine Platz um rechts an ihm vorbei zu fahren weil er ja noch in meiner Richting befand und nicht wie das erste rechts frei gemacht hat. Nun stand ich da und konnte nicht vorbei und die nette Dame hinter mir hat sich tierisch darüber aufgeregt das ich nicht an den zwei Autos vorbei fahre und hat mir signalisiert das ich dumm sei (den Finger an den Kopf gehalten und das mehrmals). Bin dann an das zweite auto rangefahren und habe kurz gehalten, da das zweite Auto vor mir es wahrscheinlich nicht mitbekommen hat das ich verbei möchte. Beim zweiten mal hat das Auto dann nun doch frei gemacht und konnte grad noch durch. Nun der dumme Fehler meinerseits: Ich habe aus Wut der Dame den Mittelfinger gezeigt und Sie mir kurz darauf auch. Nun frage ich mich ob das ein wirklicher Grund wäre mich wegen des Mittelfingers anzuzeigen da Sie ja damit angefangen hat mich zu beleidigen.

Edit: Um es kurz zu fassen: Sie hat mir den Vogel gezeigt, bin an den Autos endlich vorbei gefahren und habe anschließend vor Wut der Frau den Finger gezeigt.

...zur Frage

Mittelfinger im Straßenverkehr gezeigt?

Hallo, gestern hat mir einer die Vorfahrt genommen, bin fast in ihn reingefahren musste ausweichen. Daraufhin hab ich ihn den Mittelfinger gezeigt weil es mich so sehr aufgeregt hat und ich hatte auch einen schlechten Tag ( normalerweise Hupe ich nur )
Kann er mir was? Weil wir waren zu dritt im Auto und wenn meine Mitfahrer sagen das ich keinen Mittelfinger gezeigt habe geht das dann durch ?( er war alleine )
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?