Anzeige wegen Verletzung des Jugendschutzgesetzes?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wen willst du denn anzeigen?

Damit, dass die Jungs Alkohol getrunken haben, haben sie gegen kein Gesetz verstoßen!

Ihnen droht also gar nichts. Angezeigt gehört der, der den Alkohol an die Jugendlichen verkauft hat. Der kann unter Umständen seinen Laden/Stand zumachen und mit einem Bußgeld rechnen, denn ER hat gegen das Jugendschutzgesetz verstoßen.

Dieses Gesetz ist dazu da, um Jugendliche zu SCHÜTZEN, nicht, um sie anzeigen zu können. Jugendliche SELBST können nicht gegen dieses Gesetz verstoßen, sondern nur die, denen sie anvertraut sind. Das ist in diesem Fall der Betreiber des Ausschankes.

Nur so ist es richtig und nur so macht es Sinn. Diesen Hinweis kannst du der Polizei auch anonym geben, obwohl es dafür auch keinen Grund gibt.

Gruß S.

@ ANOYNMDAWN

Was stellst du dir denn vor, was das Gericht da machen soll?

Bei 14 Jährigen sind in erster Linie die Eltern noch mit verantwortlich.

Wenn jemand mal über den Durst trinkt, hat jeder mal probiert, aber wenn du schreibst, dass die das öfters machen?

Dann suche dir doch mal einen Lehrer, dem du vertrauen kannst,vielleicht spricht er das Thema mal in der Klasse an, ohne dass du ins Spiel kommst.

Der Lehrer könnte das ja selber gesehen haben, sosnt kannst du nicht viel machen.

Ansonsten würde ich mich von von denen fernhalten so gut es geht.

Aber Kompliment, dass du bei deinem NEIN geblieben bist.

Turbomann 01.08.2017, 23:43

@ ANOYNMDAWN

Was mir noch einfällt, welcher Wirt hat denen überhaupt Alk verkauft?

0
ANOYNMDAWN 02.08.2017, 10:12

@ Turbomann stimmt eigentlich. Das war die öffentliche Bar und der hat das verkauft

0
Turbomann 02.08.2017, 11:40
@ANOYNMDAWN

@ ANONYMDOWN

Da könntest du was unternehmen, denn jeder Gastwirt oder Budenbesitzer bei Festplätzen weiß, ab wann man Alk ausschenken darf.

0

Wenn du da irgendwelche Schritte einleitet, kannst du dir sicher sein, dass du danach nicht mehr beliebt bist. Kommst du mit dem Verhalten von denen nicht klar, dann geh ihnen aus dem Weg. In diesem Alter kann man die besten Argumente bringen und trotzdem kommen sie nicht an.

Ich trinke seit dem ich 15 1/2 bin. Ich will's jetzt nicht schön reden, aber ich glaube das ist noch in Ordnung. Mit dem Rauchen habe ich mit 16 angefangen. Wenn ich mich aber mal in meinem Freundeskreis umsehe und dann teilweise die Geschichten höre wieder eine mit 14 im Krankenhaus lag wegen Alkoholvergiftung nach einer Flasche Wodka...

Solange es mit 15 gelegentlich mal ein Bier ist, ok. Aber nicht übertreiben

TheJoschi2000 02.08.2017, 09:14

Das Gericht wird dir gerade helfen können. Die Polizei kann den Alkohol auch nur abnehmen, und die Eltern informieren.

0

Anonym ans Gericht bringt nichts. Ich würde vielleicht mal einen Vertrauenslehrer ansprechen

Du warst beim Kauf nicht dabei! Vielleicht haben die gefälschte Ausweise vorgelegt, oder einen Erwachsenen vorgeschickt. Du hast keinerlei Beweise!

Hallo.

Ich meine für dieses mal einfach vergessen. und weitermachen als wenn du nichts davon weist.  Hauptsache du trinkst es nicht, das ist wichtig.

Das ist zwar hart aber ich glaube du kannst sie davon nicht hindern.

Lass die machen und kümmere dich um dich

ANOYNMDAWN 01.08.2017, 22:53

Die waren voll, die haben das nicht das erste mal gemacht. Ich frag mich halt wie man auf so nen scheiß kommt

0

Bruder ich teile deine Meinung völlig ABER sei doch kein Faschist und zeig die nicht an. Bei solchen Bagatellen ist das sinnlos. Schlimmstenfalls müssen die Eltern dann monetär dazu geradestehen. 

Sogar wenn du Hinweise lieferst, das juckt die Bullen herzlich wenig. Du musst schon ein Video machen , damit es überhaupt Fhancen zur Vorladung hat, da da kein öffentliches Interesse vorhanden ist.

Dennoch Mach das nicht , schade deinen Mitmenschen nicht weil sie sich selbst Schaden

Was möchtest Du wissen?