Anzeige wegen vergessenen 50€?

6 Antworten

Hallo,

habe jetzt das Geld überwiesen.

Ich danke Euch für Eure Antworten.

Meine Befürchtung war es auch, dass ich zur Personenfahndung etc. ausgeschrieben wurden bin, da die Person nur meine Kontodaten hatte. Meine Anschrift usw. hatte die Person nicht. Nicht mal meine Telefonnummer.

Ist es realistisch, dass ich dafür zur Personenfahdung ausgeschrieben wurden wäre??


Dann würde ich jetzt kein großes Trara machen und sofort morgen das Geld überweisen. Aber vergiß es nicht wieder. Solltest Du Online-Banking machen können, dann mache es sofort.

Nein, einen Haftbefehl gibts dafür nicht. Selbst wenn eine Strafanzeige angenommen würde. Allerdings sehe ich da keine Straftat.

Wär gut, du würdest endlich überweisen und dich nochmal entschuldigen.

Habe jetzt das Geld überwiesen, habe mich auch nochmal entschuldigt.

Die Person hatte nur meine Kontodaten und über meine Kontodaten auch meine Namen. Meine Anschrift oder Telefonnummer hatte die Person nicht.

Denkst du, ich wurde zur Personenfahndung ausgeschrieben, falls die Person Anzeige erstattet hat etc.??

0
@pgg3921

Nein, jetzt dreh mal nicht durch. Duhast dir sowviel Zeit gelassen un djetzt hast du plötzich Panik, das ist kindisch und albern.

0
@Bitterkraut

Ja, mir passiert sowas eigentlich nie. Deshalb habe ich bisschen Panik gehabt :/

Also zur Personenfahndung war oder bin ich auch nicht ausgeschrieben gewesen. Habe ich das richtig verstanden?

0

Was möchtest Du wissen?