Anzeige wegen Urkundenfälschung...?1

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Na, das sind ja alles Experten hier....

Wenn Du vorher noch nicht aufgefallen bist, dann wird das Verfahren gegen Dich gemäß § 45 JGG eingestellt werden. Ggf. nach einem ermahnenden Gespräch beim Jugendamt oder einigen Sozialstunden ( 5-20 ). Auf jeden Fall keine Vorstrafe, kein Eintrag im Führungszeugnis.

Wolfgang1160 30.10.2012, 10:35

Hallo skyfly71!

Es geht hier nicht um deutsches Recht sonder um österreichischen Recht und gelten die Jugendschutzbestimmungen nicht, da Jugendschutz Bundesländersache ist und das Recht im Rahmen das Strafrechtes Sache Österreichs ist. Wir haben hier nicht von den Ländern eingesetzte Gericht wie in Deutschland wie auch die Polizei. Strafrechtssachen ist eine Angelegenheit der Republik (des Bundes ) ist. Gemäß der Bundesverfassung von 1945.

0

WEnn es das erst mal war vermutlich Sozialstunden.

Liebe July 48!

Urkundenfälschung ist eine strafbare Handlung, wenn nicht vorbestraft ein halbes Jahr Haft bedingt und Vormerkung im Strafregister. Bei vorherigen Vergehen jeglicher Art (Drogenmissbrauch) wird daraus eine unbedingte Haftstrafe.

Die Bezirksstaatsanwaltschaft kann den Fall niederschlagen (da passiert nichts) das kommt bei unbeachteten Delikten vor oder legt es dem Bezirksrichter vor, dann werdet ihr vom Bezirksgericht vorgeladen.

Besorgt euch einen Rechtsanwalt oder lasst euch beraten zu einem Bezirksgericht kostenlos beraten!

Das allerwichtigste redet mit euren Eltern schenkt reinen Wein ein. Viel Glück wünsche euch und denkt beim Tun und Handeln was es für Folgen hat.

July48 14.11.2012, 21:41

Ja aber passiert das sogar schon nur weil er seine Schülerausweis gefälscht hat nur damit er in einen Club kommt.?

0

Entweder gar nichts oder eine Geldstrafe, die seine Eltern bezahlen müssen.

Ich habe auch schon oft Unterschriften von den Eltern gefälscht und es ist gar nichts passiert.

July48 28.10.2012, 20:04

Ja für die Schule oder... Aber das ist ja was total anderes.

0
PepsiMaster 28.10.2012, 20:46
"oder eine Geldstrafe, die seine Eltern bezahlen müssen"

sowas ist weder im StGB noch im JGG vorgesehen.

0
Wolfgang1160 30.10.2012, 10:23

Hallo, was macht die beiden mit dem Link der Abendzeitung, das ganz hat in Österreich stattgefunden. Bitte beachte die Themen

0
browneyedangel 30.10.2012, 21:30
@Wolfgang1160

Das habe ich wohl überlesen, dass es in Österreich stattgefunden hat. Ich habe diesen Artikel neulich gelesen und denke, dass er gut zum Thema passt :-)

0

naja da er erst 15 ist wird es schon nicht so dicke kommen

Was möchtest Du wissen?