Anzeige wegen unterschlagung des Hundes

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was empfindet dein Hund bei dem Hin und Her? Oder gehts nur um Rechthaben?

Dem Hund soll es dort wohl nicht so gut gehen so wie ich gehört habe wollen die dem Hund jetzt einfach weiter verkaufen.

0
@SaLiLa1995

Dann musst du ihn sofort holen (sonst ist er unwiederbringlich weg). Den dritten Besitzer in der kurzen Zeit kann er nicht verkraften, Lass dich gleich morgen vom Tierschutzverein beraten, was du machen sollst.

1

Wie lange dauert es bis das der Hund wieder bei mir ist?

Das kommt darauf an, ob die Polizei hier überhaupt eine Beschlagnahme in Erwägung zieht.

Die ganze Geschichte ist eher etwas für die Zivilgerichtsbarkeit.

Warum sollte sdaswas für Zivilrechts sein? Es ist unterschlagung

0

Wenn du auch nur ein ganz klein bißchen clever bist...

...dann bist du mit zwei Begleitern ganz in der Nähe des neuen Zuhauses deines Hundes...

Schließlich geht ja mal jemand mit dem Hund raus...

...vielleicht verläuft der Hund sich dann rein zufällig in deine Richtung???

Woher soll auch nur ein einziger user wissen wie lange es dauert nis dir die Polizei weiterhelfen kann?

Sag mal, wie alt bist du eigentlich? Gerade mal 18???

Und warum meldest du dich ausgerechnet hier für so eine weltbewegende Frage an? Kann es sein, dass du uns da nicht alles ganz so wahrheitsgemäß erzählt hast?

Ich habe eine Tochter von 4 Jahren und mal ganz davon abgesehen das die Leute knappe 40 Kilometer weiter weg wohnen, da kann ich nicht einfach den ganzen Tag vor den Ihrer Tür stehen. Keine Ahnung vielleicht ist hier ja zufällig ein User der Polizist ist und sich mit sowas auskennt?! Ich wüsste nicht was es dich angeht wie alt ich bin! Weil mich schon interessiert wie das dann abläuft aber vielleicht sollte ich lieber warten bis das kompetente Leute auf dem Polizeipresidium mir morgen helfen. Nein Leider ist es die komplette wahrheit.

0
@SaLiLa1995

Man erwirkt eine Verfügung gegen die aktuellen Halter dass die den Hund herausgeben müssen. An solch völlig ungültige Verträge würde ich mich auch nicht halten. Wir sollten eher froh sein, dass der Hund es jetzt warscheinlich besser hat als bei dir!

2

**Wenn ich hier so den Text aus deiner anderen Frage lese, dann komme ich immer mehr zu der Überzeugung, dass du hier nicht mit offenen karten spielst... Was willst du denn eigentlich???

Ganz ehrlich??? Du bist doch keinen deut besser als die anderen Menschen die den Hund von dir übernommen haben...

Willst du jetzt von uns noch Tipps haben, wie du den Hund für weitere Erziehungsversuche miss - brauchen kannst?**

Wem gehört der Hund nun rechtlich?

Es tut mir schon leid, dir überhaupt Tipps gegeben zu haben!

Das passiert wenn Kinder Hunde bekommen!

Was möchtest Du wissen?