Anzeige wegen übler Nachrede/Beleidigung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schön das du deine Unschuld beweisen möchtest, aber brauchst du nicht. Du bist in Deutschland so lange unschuldig, bis deine Schuld bewiesen ist. Wenn dir eine Straftat nicht nachgewiesen werden kann, dann wirst du auch nicht verurteilt. Das wird schon im Ermittlungsverfahren herauskommen, sofern sie wirklich eine Anzeige macht. Wenn du wirklich nichts gemacht hast, dann hast du nichts zu befürchten. Ich würde ihr mal mit einer Anzeige wg. falscher Verdächtigung drohen.. :)

Außerdem ist Facebook der Datenspeicherer überhaupt. Allein da wird schon nichts bei rumkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok hast du diese mails die du mit ihr geschrieben hast noch? druck sie aus und nimm sie als beweis! und was du noch machen kannst wenn ihr in der selben schule seit mach den ersten schritt hol alle bedeiligten in einen raum und sprech vor also sag das es dir stinkt du es nicht warst undbla bla ! so sammelst schon mal plus punkte! mehr weis ich jetzt da auch nicht mhm aber ohne beweise dürfte eig eh nix passieren... Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Denny,

wie alt bist Du denn eigentlich? Zunächst mal, lass Dich nicht verrückt machen. Wenn Du nichts gesagt hast, wird man Dir da auch nichts nachweisen können. Und selbst für den (sehr sehr) unwahrscheinlichen Fall, dass sich aus dieser Sache eine gerichtliche Angelegenheit ergibt, müssen die angeblichen Zeugen erst mal den Ar*ch in der Hose haben, vor einem Gericht wissentlich zu lügen.

Mach Dir nicht zu viele Gedanken, ignoriere sie einfach und fertig!

vg

Lenox

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D3nny7
17.03.2012, 20:36

Ich bin 15. Die Sache ist ja, dass, was ich behauptet haben soll, soll alles "mündlich" gesagt worden sein. Also schriftlich, bei MSN, oder Facebook sind dadurch keinerlei Beweise zu finden.

0

Das kommt natürlich auch drauf an wie alt du bist?? Aber ich denke nicht, das wird die Polizei wenn dann als kleine "Schulkinderrauferei" oder sowas sehen und dir vllt sagen du sollst das nicht mehr tun, das wars dann aber auch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie muss es beweisen können. Eher passiert da nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss dir erstmal nachgewiesen werden... andersrum macht sie grade genau das selbe mit dir ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aussage gegen aussage, zum gunsten des angeklagten,also mach dir keinen kopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D3nny7
17.03.2012, 20:28

Auch nicht, wenn die anderen erzählen, dass ich was gesagt haben soll?

0
Kommentar von MLenoxx
17.03.2012, 20:29

Wir sind hier nicht im amerikanischen Gerichtsfernsehen, ganz so einfach ist das in Deutschland nicht...

0

solang es keine beweisse gibt,steht es ansage gegen ansage,sie kan dir garnix!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?