Anzeige wegen sexueller Beleidigung - Polizei macht nichts.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

hol dir Beistand, bei

Transparenz schaffen, dass dieser massive Übergriff bekannt wird.

und wenn du einen von denen an deiner Seite hast, das Thema oben mit denen besprochen hast, PACK AUS - die ganze Geschichte.

Wenn du nichts sagst, wie beim 1. Mal, bist auch du mit diesem Verhalten dafür verantwortlich, dass so Dreckskerle weiter agieren können

Du bist Opfer und Kläger zugleich. Damit hast du eine Verantwortung. Dir gegenüber und allen anderen, die potentielle Opfer sind/sein könnten.

Liebe Grüße

Taimanka

AufGehtsAbGehts 29.01.2013, 23:51

Aber was bringt das? Eine anzeige habe ich ja schon gemacht aber ich habe seit ich die Anzeige gemacht hab nichts mehr von Polizei etc. gehört

0
Taimanka 30.01.2013, 00:00
@AufGehtsAbGehts

okay.

Dann geh zur örtlichen SCHIEDSSTELLE. Die Leute sind dort weitaus motivierter als die Poizeit - meine Tochter wurde vor 1 Jahr sex. beleidigt, die Polizei hat die Anzeige von mir eingestellt, weil das Verfahren, und jetzt "... nicht von öffentlichem Interesse war" - auf meine Frage, was denn von öffentlich. Interesse sei, kam die Antwort: "Beleidigung von Polizisten" - das dazu.

Also, Schiedsstelle. Gehe hin und erzähl das. Die wissen, was sie tun müssen.

DENNOCH.

Diese Sache muß - aktenkundig ist sie ja bereits bei der Polizei - den Einrichtungen, die sich diese Themen auf die Fahne geschrieben haben, wie ZARTBITTER i. Köln oder WEISSER RING zur Kenntnis gebracht werden.

Die fackeln auch nicht lange und handeln entsprechend.

Wo sind deine Eltern?

Bitte, tu dir/mir und vielen anderen auch den Gefallen:

Lass dich nicht mundtot machen. Das ist das, womit diese Kranken rechnen. Angst der Opfer. Und daraus resultierend: keine Aktion, sich nicht wehren. Das darf nicht sein.

0
AufGehtsAbGehts 31.01.2013, 23:01
@Taimanka

Was kann dann der Weiße Ring z.B machen? Weil der weiße Ring ist in meiner Nebenstadt. Mit meinem Vater habe ich keinen Kontakt da er mich wie ich noch klein war immer wenn ich etwas falsch gemacht habe an einen Stuhl gebunden und geschlagen hat. Ich wohne mit meiner Mum und ihrem Freund zusammen.

Danke für das viele Mut machen (: Ich hoffe das bald etwas geschieht und ich nach einem halben Jahr endlich mal eine Nacht ruhig schlafen kann und mich wieder auf die Straße trau.

0
Taimanka 01.02.2013, 14:53
@AufGehtsAbGehts

Ich habe gerade beim Weißen Ring angerufen ( 06131 83030 - kostenfrei 116 006);

die wollten die PLZ, um die nächste Stelle W.R. rauszusuchen, ich habe der Dame erklärt, um was es geht; dass ich nur den Fall kenne, dich nur über dieses Forum kenne, ... etc. und deine Frage ist, wie dir geholfen wird:

Welche Hilfe du hier genau bekommst:

Du bekommst hier Beistand - psychologischen, wenn du brauchst, Begleitung bei den Behörden, wo es angezeigt werden soll, etc.

Diese Einrichtung ist für solche Menschen und Situationen, wie du es beschrieben hast und es dir passiert ist, da. Das ist deren Aufgabe. Und das machen die mit dem Herzblut, was erforderlich ist.

Trau dich ♥ ♥ ♥

Du wirst wieder schlafen können. Das kommt, ganz sicher.

Liebe Grüße

Taimanka

Danke für das *chen ;-)

0
AufGehtsAbGehts 02.02.2013, 17:54
@Taimanka

Das ist lieb das du da angerufen hast <3 Ich glaub ich werde nach den Ferien wenn ich wieder zuhause bin mal anrufen und vllt dort hingehen (: Dankeschön das ich dich die ganze Zeit Fragen konnte, das Sternchen hast du dir wirklich verdient ! (:

0

Sofort aus dem Haus ausziehen und die Anzeige weiter laufen lassen.

Hey! Es gibt leider viel zu viele solcher Fälle. Ein Polizist darf dich zu nichts zwingen, es könnte aber eine Meldepflicht bestehen (um andere zu schützen). Ein Rechtsanwalt hilft dir auf alle Fälle, such am besten so schnell wie möglich einen auf, und schau vllt. ob du Klamotten oder ähnliches von dem Abend hast, die ihn entlarven können. Wenn ein man sich an dir vergreift, hat das nichts mit sexueller Beleidigung zu tun, die Cops waren warscheinlich nur saudumm.

Ich hoffe der Beitrag hilft dir und buchtet den ******* ein.

AufGehtsAbGehts 29.01.2013, 23:47

Ich kenne den Mann sehr gut. An Klamotten nachweisen könnte man nichts da ich mich erst drei Monate später getraut habe eine Anzeige zu machen.

0

Ich würde mich bei einem Anwalt erkundigen. Wenn Du zu wenig Geld hast, kannst Du Dir beim Amtsgericht einen Beratungsschein ausstellen lassen.

Wenn du abschaltest und alles über dich ergehen lässt, ist das nicht Gegenwehr genug, damit er mit was Schlimmen davon kommt. Und da du nicht sofort zur Polizei bist, konnte auch kein ärztliches Statement gemacht werden. Mit anderen Worten: Du kannst ihm so nichts nachweisen. Und wenn man weiß, dass sojemand bei einem Hausmeister ist, würd ich mal bei seinem Chef aka dein Vermieter Alarm machen oder ausziehen. Ganz einfach. Da schläft man doch nicht mehr ruhig. Warum sollen denn "andere" was machen, wenn du 0 Anstalten machst?

AufGehtsAbGehts 29.01.2013, 23:46

Nachweisen könnte man das schon.. ich war damals mit einem Mädchen zusammen.. sie lag nebendran und hat zugeschaut.. was glaub ich fast das schlimmere ist.. Der Vermieter meint wenn er noch nicht verurteilt wurde dann wird er ihn auch nicht rausschmeißen.

0
newcomer 29.01.2013, 23:50
@AufGehtsAbGehts

ich war damals mit einem Mädchen zusammen.. sie lag nebendran und hat zugeschaut.


dann kann sie als Zeuge auftreten

0
Szczuka89 29.01.2013, 23:54

dunesand, du musst dich mal in ihre lage reinversetzen können. es ist keineswegs leicht darüber zu sprechen.

1
dunesand 29.01.2013, 23:57
@Szczuka89

Und was soll das Mädel dann sagen? Dass du es über dich hast ergehen lassen ohne dich zu wehren. Was dann in deinem Kopf abgeht, kann sie auch nicht hellsehen.

0

Erst einmal die Frage: wie lange ist es denn seit der Anzeige her? Und dann: wenn Du Dich so dagegen gesträubt hast, überhaupt eine Anzeige zu machen, dann ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass es auch so wieder eingestellt wird, weil Du den Eindruck vermittelt hast, dass Du das ja gar nicht willst.

AufGehtsAbGehts 29.01.2013, 23:44

Die Anzeige habe ich Anfang November gemacht

0
LucieTommy 29.01.2013, 23:58
@AufGehtsAbGehts

Ok, dann ist das zeitlich aber noch im normalen Rahmen. Denn zunächst wird das weitergeleitet, Du wirst vermutlich demnächst ein Schreiben bekommen, dass Du noch einmal eine detaillierte Aussage machen musst (vor einer Polizistin, die nur in diesem Bereich arbeitet) und dann wird der Beschuldigte vorgeladen, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen... das dauert lange. Zumal es, wie ich es aus Deinem Text herauslese, wohl "nur" um den Vorwurf einer Beleidigung auf sexueller Grundlage geht und nicht um eine Vergewaltigung.

Aber jedenfalls: Du wirst bald von den Behörden hören, denke ich.

0
AufGehtsAbGehts 31.01.2013, 22:57
@LucieTommy

Okei dann hoff ich das ich darüber bald bescheid weis. Was ich aber nicht versteh ist, warum das sexuelle Beleidigung ist. Wär das nicht eher wenn jemand zu mir Schl*mpe sagen würde? Weil der Kerl hat ja versucht mich auszuziehen und hat mich überall angefasst. Das wäre doch eher sexuelle Belästigung.

0

das war vergewaltigung! Zeige den Typen an aber bei Staatsanwalt direkt

Iftik 29.01.2013, 23:45

Wenn man keinen Plan hat, Mund halten, Staatsanwalt vertritt den Staat ind rechtlichen Dingen. Steht auch im Namen...

0
newcomer 29.01.2013, 23:52
@Iftik

wenn die Polizei nicht reagiert wie es hier den Anschein hat bleibt nur direkter Weg über Anwalt bzw Staatsanwalt

0
Raisyli 30.01.2013, 19:10
@newcomer

dieser iftik will Dir wohl einen erzählen, scheint ein Maulheld zu sein?

0

es ist richtig zur polizei zu gehen . du weist nie was er noch so alles macht. also alles richtig gemacht. aber es ist immer noch deine eigene entscheidung ob du ihn anzeigst oder nicht aber es ist besser wen dus tuhs!!:)

AufGehtsAbGehts 29.01.2013, 23:48

Habe ich schon aber mir wurde noch nicht gesagt was jetz mit ihm ist.. aber er läuft immer noch munter in meinem Haus rum und Gericht war auch nicht.

0

die Typen schrecken auch vor nichts zurück, Ergo, in jedem Hausmeister könnte ein Tier stecken!

Was möchtest Du wissen?