Anzeige wegen sexting?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lass sie in Ruhe - die Amis sind erst mit 21 volljährig.

Eine "fantasiebegabte" Mutter kann dir richtig Ärger machen und im Netz bist du nie wirklich anonym.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr das über einen Service, also eine Webseite oder eine App macht, dann musste sie sich sicher dafür dort anmelden. Wenn sie sich dort angemeldet hat, dann hat sie sicher die AGBs bestätigt, und die setzten sicher ein bestimmtes Mindestalter voraus.

Ist sie minderjährig und hat sich bei einem "Sexportal" angemeldet, dann hat in erster Linie die Mutter die Aufsichtspflicht verletzt und kann selbst dafür belangt werden.

Ansonsten ist auch erstmal der Betreiber des Services dafür verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobi596
10.01.2016, 01:49

War auf Kik sowas wie whatsapp 

0

Natürlich kann sie dich anzeigen und/oder die Polizei rufen. Was dann daraus wird ist eine andere Frage. Und ob sie es wirklich macht eine weitere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge, da wirst du nichts mehr von hören, Mütter sagen immer aus dem Bauch raus sie zeigen dich an.. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stress dich nicht, die kann dir gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kann dich doch nicht anzeigen wenn das Mädchen selber mitgemacht hat, du hast sie ja nicht sexuell belästigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Georg63
10.01.2016, 01:48

Anzeigen kann man jeden und was als sex.Belästigung gilt ist Ansichtssache - im Zweifel zu ungunsten des Kerls.

0

Was möchtest Du wissen?