Anzeige wegen Paragraph § 1619 BGB?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Patrik!
Wichtig ist, dass du Grenzen setzt. Wer Bier trinken will oder muss, der muss es sich selbst kaufen!
Wichtig ist auch, dass du keine Angst hast!
Guck mal auf die Webseiten von Al-Anon.de und/oder Nacoa.de.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit kommt sie nicht durch.

Rede mit deiner Mutter, dass Du am Wochenende gern dieser Pflicht nachkommst.

Außerdem:

7(ohne meine Wohnung) räume staubsauge und sauber halte, entstauben
boden wische etc Für sie einkaufen gehen was meistens ledeglich bier
ist...

Das muss ja wohl nicht täglich gemacht werden.

Müll könntest Du morgends mitnehemn, wenn Du eh das Haus verlässt.

Was macht Deine Mutter eigentlich den ganzen Tag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
21.12.2015, 18:31

Was macht Deine Mutter eigentlich den ganzen Tag?

Die besucht als Gasthörerin Lehrveranstaltungen zum BGB. Auf dem Rückweg tauscht sie dann Leergut gegen volle Pullen.

0
Kommentar von patrik1511
21.12.2015, 21:08

Sie arbeitet, der Stiefvater ist Arbeitslos, muss aber nichts im Haushalt machen (Y)

0

Der § 1619 BGB dient einem ganz anderen Zweck, als Kinder zum Müllraustragen oder Putzen im elterlichen Privathaushalt zu zwingen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anzeige würde ich deiner Schilderung nach, gelassen entgegensehen.

Der Schulbesuch ist wichtiger als Staubsaugen.

Familien gibts, die gibts gar nicht.

Wieso fällt mir plötzlich die spätrömische Dekadenz ein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?