anzeige wegen namen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, wegen Beleidigung! Wird aber wohl mangels öffentlichem Interesse eingestellt und dann musst Du das selbst übern Anwalt verfolgen!

es geht um das Huchensohn: nicht H urensohn.

0

du kannst jeden anzeigen, wegen beleidigung. ob es dann auch früchte zeigt ist die frage. wenn man wegen beleidigung jeden so leicht verknacken könnte, dann wäre ich schon reich.

Ja, ... warum sollte er das denn nicht dürfen !?

es geht um das Huchensohn: nicht H urensohn.

0
@KanteHH

Meinst Du, dahinter könnte man sich "schlauerweise" verstecken?

Ich denke, dass hier der Grundgedanke recht nachvollziehbar ist.

0
@KanteHH

Das ist alles in allem genommen wohl eher eine "Auslegungssache".

P.S.: Ohne genau Hintergrundinformationen und das entsprechende
Fachwissen (Anwalt, u.s.w.) kann man sowieso keine Antwort geben.

0

Ja. Beleidigungen zählen als verbale Gewalt und sind strafbar.

es geht um das Huchensohn: nicht H urensohn.

0
@KanteHH

Huchensohn ist keine Beleidigung. Also in diesem Falle nein.

1

Was möchtest Du wissen?