Anzeige wegen mobben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mobbing an sich ist keine Straftat, aber es enthält mehrere Straftaten, wie zum Beispiel

Körperverletzung, Beleidigung, Sachbeschädigung, (Freiheitsberaubung),

Persönlichkeitsrechtsverletzung eben so wie Bedrohung, Erpressung und vieles mehr.

Wenn du eine Anzeige bekommst, dann bekommst du einen Brief, wo du darüber informiert wirst und manchmal wirst du dann von der Polizei zu einer Tasse Tee eingeladen und erzählst dann ein bisschen, ab dann ist es sinnvoll, einen Anwalt einzuschalten.

Nun wird das Verfahren bis zum Staatsanwalt geleitet und so nimmt das ganze seinen Lauf.

okay interessant:aber stell dir vor man sagt:... liebt...! ganze Zeit bis derjenige ausrastet oder man sagt : dein Pulli ist ja hässlich ... zählt sowas auch zum mobbing? Wie gesagt: ist nur pure Interesse aber danke für die schnelle und gute antwort

0

Es hängt an dem Alter ab und wie schwerwiegend jemanden moppt und auf welche Art und Weise

Was möchtest Du wissen?