Anzeige wegen Lärmbelästigung wo anrufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rein von der Zuständigkeit wäre das Ordnungsamt deiner Kommune dafür zuständig. Wenn das schon wiederholt vorgekommen ist dann kannst du dich dorthin wenden.

Nur wen das eine akute Belästigung ist die über das zumutbare Maß, die Herkunft alleine reicht hier nicht, hinaus geht und das Ordnungsamt nicht erreichbar ist kann die Polizei in Vertretung tätig werden. 

Dann kann man auch die 110 wählen. Die normalen Anschlüsse müssen nicht ständig besetzt sein. Es gibt viele Wachen die nicht mehr ständig besetzt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeige kann man nicht telefonisch erstatten, sondern nur schriftlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaStark
11.06.2016, 17:50

Erstmal telefonisch, dann kommt Polizei, der Rest passiert schriftlich von denen.

2
Kommentar von xerow0
11.06.2016, 17:51

ok interessant, wenn man aber nicht mit der polizei gesehen werden will und anonym bleiben will? ich hatte schon ein messerstich im reifen von diesen unzivilistierten pakt

1
Kommentar von xerow0
11.06.2016, 18:07

Also mit komischen Bedingungen, sind per Telefon und anonym gemeint?

0

Das hat strafrechtlich keine Relevanz, sondern wär ne Angelegenheit für den Vermieter. Polizei ruft man eig nur während der Ruhezeiten zwischen 22-6 Uhr wenn's zu laut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch 110 anrufen, sollte man aber nur, wenn die nächste Polizeiwache für Dich nicht erreichbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?