Anzeige wegen Kritik

3 Antworten

Hallo, es kommt darauf an, wie Du Deine Kritik formuliert hast. Wenn Du Schimpfwörter o.ä. verwendet hast, kommt eventuell eine Anzeige wegen Beleidigung in Betracht. Wir haben hier zwar Medien- und Meinungsfreiheit, aber das heißt nicht, dass Du alles frei von der Leber weg schreiben kannst, sondern Du musst hier eine "Nettikette" beachten. Gegen objektiv formulierte Kritik ist meiner Meinung nach nichts einzuwenden.

Ich benutze keine Schimpfwörter, wenn unfähig nicht als Schimpfwort betrachtet wird.

0
@Maladala

"unfähig"... das kannst du doch gar nicht beweisen. ziehe deinen beitrag zurück

0

Hallo ich hatte das Problem auch schon sehr oft weil ich selber kritisch bin. Nun wenn sie dir mit einer Anzeige drohen dann würde ich drüber lachen denn du hasst selbstverständlich ein recht auf Medienfreiheit und wenn du andere nicht beleidigt hasst und nur deine Meinung hingeschrieben hasst können dir keine Polizeilichen folgen in denn weg kommen!

das komtm immer darauf an, wie deine kritik aussieht und andere interpretieren können.

da muss man nicht nur im internet vorsichtig sein

Betrug auf Ebay-Kleinanzeigen Anzeige?

Mir wurde vor 5 Tagen eine Gtx 1080 angeboten für 350€ und ich habe zugesagt ich habe mich per Telefon mit ihm unterhalten und ihm auf Whatsapp angeschrieben wobei er mir vorder und Rückseite seines Personalausweises gesendet hat er sendete mir noch ein Bild vom Paket jedoch nachdem Ich ihn zwei Tage später auf die Paket Nummer angeschrieben habe hat er sich nicht mehr gemeldet und nun ist die Nummer nicht mehr vergeben, bei seiner Telefonnummer geht nur noch ein alt klingender Mann ran der nachdem er sagt das jene Person nicht dort lebt aufhört zu sprechen. Ich soll laut dem Ebay Kleinanzeigen Tipps mit einer Anzeige drohen was nun habe ich Chancen auf mein Geld oder wie stehen meine Chancen?

...zur Frage

Fremde Person hat mich fotografiert und in Facebook gesetzt mit einem unnetten Kommentar. Kann ich dieser Person mit einer Anzeige drohen?

Hallo ihr ! Mir wurde per Screenshot von einer Freundin ( die das von einem Bekannten durch eine Whatsappgruppe bekommen hat (man siehe die Tragweite)) mitgeteilt, dass eine fremde Person mich absichtlich in einem Restaurant fotografiert hat und es in Facebook verbreitet hat mit einem abwertendem Kommentar. Was kann ich dagegen tun? Habe die Person per Facebook ausfindig gemacht und ihr Profil gestalkt und sie dann angeschrieben. Habe noch keine Antwort. Mich interessiert jedoch wie es da rechtlich aussieht? Bringt es was mit einer Anzeige zu drohen?

...zur Frage

"Beleidigungen" im Internet, Facebook?

Nach Serdar Somuncus letztem Auftritt erntet der Mann ziemlich viel Hass von seinen und meinen eigenen Landsleuten, was man unschwer in den Kommentaren erkennen kann.

So schrieb ich unter einem Kommentar, der vergeblich versucht hat, die Kritik von Serdar zu "entmachten": "Satire ist nicht für jeden gedacht, vor allem nicht für Menschen wie euch, die weniger Hirnzellen als ein Schaf haben."

Nun kam der ursprüngliche Kommentator und meinte natürlich, er sei Jurist und wird dies zur Anzeige bringen, so dass mir Tagessätze drohen. Wahrscheinlich wieder eine leere Drohung der Anhänger von Erdogan, um einen mundtot zu machen oder was haltet ihr davon?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?