Was tun bei drohender Anzeige wegen Körperverletzung in der Schule?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hoffentlich kriegst du eine Anzeige.

5

um es klarzustellen dass ist das erste mal dass ich sowas tuhe mur tut es im nachhinein auch leid aber ich war den ganzen tag schon von den idioten in meiner klasse genervt und dann wirft man mir einen benutzen tampon mit blut usw auf meine materialien also sorry aber da sind did sicherungen bei durchgsdreht

0
31

Mit Blut ? Auf was für eine Schule gehst du denn bitte ?

0

Wenn er dich wirklich anzeigt hast du sicher das Recht zu erklären, wie es dazu gekommen ist.

Wie es zu der Tat kam spielt bei der Straffestsetzung immer eine Rolle. Es macht einen Unterschied ob du provoziert wurdest oder ob es eine lange geplante Tat war.

Denoch ist deine Aktion natürlich in keinsterweise zu tolerieren.


um es klarzustellen dass ist das erste mal dass ich sowas tuhe mur tut es im nachhinein auch leid 

Dies würde sich sicher auch strafmildernd auswirken. Da du nachdem Jugendstrafrecht bestraft werden würdest, denke ich dass du schlimmstenfalls mit Sozialstunden rechnen müsstest. Wenn du dich einsichtig zeigst, kann es auch sein dass du mit einer Verwarnung davon kommst oder man einigt sich auf einen Täter- Opfer- Ausgleich.

Natürlich können aber auch zivilrechtliche Ansprüche geltend gemacht werden, aber dass ist eine andere Sache.


Hab jetzt sie Befürchtung dass er mich deshalb anzeigt sind beide 14
Zaehlt es als Affekt handlung den ich war schon den ganzen tag genervt
uns er wusste es

Ich würde dir raten, dich persönlich bei ihm zu entschuldigen und ihm zu erklären warum du derart überreagiert hast. Mach aber klar dass du einsiehst, dass deine Aktion deutlich zu weit ging und es sich nicht wiederholt. Evtl. könnt ihr eine Art "Wiedergutmachung" aushandeln. Wenn du Glück hast, sieht er dann von einer Anzeige ab.

Dazu wird man ohnehin von Seiten der Schule über den Vorfall reden. Sicher habt ihr auch einen Vertrauenslehrer oder einen Sozialarbeiter an eurer Schule. Diese (und auch andere Lehrer) können euch ebenfalls unterstützen eine Lösung zu finden. Die Schule ist grundsätzlich auch interessiert daran, dass sich die Schüler untereinander vertragen. Dies müsst ihr aber auch wollen. Hierzu ist es aber schonmal gut, dass du deinen Fehler einsiehst.

Es kann aber auch Konsequenzen von Seiten der Schule geben. Wenn du noch nie negativ aufgefallen bist, denke ich nicht dass man dich gleich von der Schule schmeißt, denoch wird man dir zumindest klar machen, dass deine Aktion nicht in Ordnung war.

Es ist gut dass du einsiehst dass deine Aktion zu weit ging und du solltest lernen dich in solchen Situationen weniger provozieren zu lassen. Oft wollen solche mit so einem Verhalten auch nur Aufmerksamkeit. Es bringt nichts sich auf so ein Niveau herab zu lassen. Oft kann es schon helfen aus so einer Situation rauszugehen um "runterzukommen", danach kann man die Sachen vernünftig klären. Wenn garnichts hilft, kann man sich immer noch Hilfe holen - Mitschüler die es auch so empfinden hätte ihm mit Worten klar machen können, dass es nervt und wenn garnichts hilft, kann man sich an einen Lehrer wenden.


5

1mal danke fuer die antwort du hast dir wenigstens alles durchgelesen was man von den anderen nicht behaupten kann. ps bin eigtl. ein wirklich netter Mensch doch ich bin heute einfach ausgetickt weil ich eine so heftige wut in mir hatte. habe mich auch bei ihm versucht zu entschulsigen aber er nahm es nicht an. ich leide an ads waere dass auch ein wichtiger faktor in sachen Strafe?

0
42
@MrSoMalS0


habe mich auch bei ihm versucht zu entschulsigen aber er nahm es nicht an.

Direkt nach so einem Vorfall sind die Emotionen oft noch am größten. Wenn man die nächsten Tage (sachlich) über den Vorfall redet und du ihm zeigst dass es dir wirklich leid tut, kann sich dies durchaus noch ändern. Verzeihen braucht (oft) aber auch Zeit.

Aber man kann natürlich auch niemanden zum vergeben zwingen. Vieleicht mit der Zeit, wenn er sieht dass es sich wirklich nicht wiederholt und du sonst nett bist.


ich leide an ads waere dass auch ein wichtiger faktor in sachen Strafe?

Dass wird von der Ausprägung der Erkrankung abhängen. Unter umständen, ja. Aber wesentlicher dürfte sein, dass du die Tat bereust etc..

Was du aber auf keinen Fall tun solltest ist, den Eindruck entstehen zu lassen, dass du die Krankheit als "Erklärung" für deine Tat nutzt. Dies würde sich sicher nicht strafmildernd auswirken

0

Ich hoffe, dass er etwas gegen dich unternimmt. Du hättest zum Lehrer oder Direktor gehen können. Niemand hat das Recht jemanden so zu verletzen, es sei denn man steht Hitler oder Donald Trump gegenüber.

7

was hat donald trump getan?

0
3
@diepillenwirken

Er ist ein rassistischer,sexistischer und homophober "Mensch". Ich hoffe einfach mal, dass es ein Scherz deinerseits war.

0
5

die tasche war leer hatte nur ne kleine kamera drin ps diese moralapostel ding zieht nicht bei uns an der hauptachule die lehrer machen da nix die schreien einen an und fertig fuer die

0
5

ala frau verstehst du dass generell nicht

0
3
@MrSoMalS0

Du bist sexistisch, haha. Ich muss kein Mann sein um zu verstehen, dass du Mist gebaut hast.

0
5

um es klarzustellen dass ist das erste mal dass ich sowas tuhe mur tut es im nachhinein auch leid aber ich war den ganzen tag schon von den idioten in meiner klasse genervt und dann wirft man mir einen benutzen tampon mit blut usw auf meine materialien also sorry aber da sind did sicherungen bei durchgsdreht

0
5

und nein bin ich nicht bloß als frau fuehlt man nicht dass gleiche wie ein mann . ich weiss ja nicht ob es fuer dich ok wäre wenn man dich den ganzen tag verarscht und beleidigt . irgendwann dreht man da einfach durch und dies war bei mir der Fall

0
3
@MrSoMalS0

Doch du bist sexistisch :D

Nein, für mich wäre das nicht okay, aber ich bin auf einer Schule, wo solch ein Fehlverhalten nicht geduldet wird.

0

Häusliche Gewalt? Kinder Jugendamt

Hallo, ich habe wohl ein wenig Mist gebaut. Ich bin seit 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen ,wir wohnen aber getrennt aber meistens schlafe ich bei ihr. <sie hat 2 kinder 12 und 16 Jahre mit ihnen verstehe ich mich gar nicht , es sei denn wir fahren schwimmen oder zu Freizeitparks. ( Fühle mich schon seit längerem verarscht). Ansonsten wenn ich mal etwas sage heißt es du bist nicht unser Vater , du wohnst hier nicht usw . Manchmal sagen sie auch A....loch oder kleiner Wi.... zu mir, so wie am Sonntag. Es kam mal wieder zum Streit, meine Freundin hat ihnen das Internet gesperrt (wegen Zeitüberschreitung ) Ich war natührlich Schuld. Dann ging der Horror von Kinderseite los ,Türgeknalle Geschreie Beschimpfungen gegen mich . Sie gingen nicht mehr aus dem Schlafzimmer raus und stellten am Sicherungskasten die Sicherungen auf OFF . So ca vier mal musste ich mir den Wecker neu stellen (morgens 4 Uhr 30 ist meine Nacht zu Ende) Ok, nach ca einer halben STD Psychoterror ging ich in die Küche und sah noch wie der ältere der beiden (15) mein aufgeklapptes Laptop das aufem Bett lag so heftig zuschlug das daß Laptop einen Looping machte,(durch die Federung Matratze) und auf den Fliesenboden knallte und eine eine Ecke abbrach. Nun hatte ich mich kurzzeitig nicht mehr unter Kontrolle ,ich lief ihn hinterher,packte ihn am Kragen und sagte das machst du nicht noch einmal mein Freund.(Nicht geschlagen) Gesagt getan ,schlau wie sie sind rufen sie mal eben die Polizei. Dann kamen sie gleich mit drei Leuten und ich wurde behandelt wie ein Schwerverbrecher der Kinder schlägt und Mißhandelt. Angeblich hat er nun auch noch ein Hämaton. Das mit dem Laptop hat gar nicht interressiert. Ok ich hätte mich beherschen müssen gebe ich ja zu. Nun bekomme ich wohl eine Anzeige wegen Körperverletzung und das Jugendamt wird eingeschaltet. Meine Freundin ist natührlich auch nicht begeistert und ich schlafe nun lieber zu Hause weil sie(Kinder) immer weiter provozieren , auch noch als die Polizei wieder weg war. Sie lachen sogar noch darüber . Ich habe das Gefühl sie wollen das ich sie schlage damit die Polizei mich einkassiert . Wie kann man sich eigentlich noch helfen ,dürfen Kinder sich heute alles erlauben , sogar uns den Strom abstellen?? Hat hier schon mal jemand so ein ähnlichen Fall erlebt?? Ich fühle mich einfach ungerecht behandelt . ich bin nun wieder der BUHMANN obwohl ich alles für die Familie tun würde. Sogar wenn ich den Kindern mal etwas schenke heißt es das ich versuchen würde sie zu kaufen . Es macht mich im moment alles nur noch traurig und fertig.

...zur Frage

Mein Lehrer macht eine Anzeige wegen Beleidigung gegen mich?

Wie oben schon steht hat ein Lehrer von mir, wie ich heute erfahren habe eine Anzeige gemacht. Wegen Beleidigung, ich war deswegen vor genau einer Woche auch schon bei unserer Direktorin, aber mit der lies sich heute nicht reden. Naja wie dem auch sei hab ich ihn nicht beleidigt und ich habe dafür auch sehr viele Beweise, wie mein Lehrer darauf kommt weiß ich bis heute nicht und was er für "Beweise" hat auch nicht. Letztendlich reitet er sich damit doch selbst in den dreck wegen Falschaussage oder nicht?
Und nein ich hab ihn wirklich nicht beleidigt, mit ihm lässt sich aber auch nicht reden von daher.
Aber jetzt zu meiner Frage, schadet dass meiner Zukunft wenn ich schon mal angezeigt wurde und was passiert mit meinem Lehrer, wenn er wegen Falschaussage dran kommt.
Außerdem gibt es zu dem Lehrer noch zu sagen, dass er mich schon einmal mutwillig festgehalten hat, was nicht ganz angenehm war, ist das in Ordnung von ihm? (ist letzten Mittwoch passiert)
Mit Meiner Klassenlehrerin kann man darüber nicht reden, habe ich schon probiert. 15j (am 5.04 muss ich ne Aussage machen)

...zur Frage

Soll ich meinen Vater anzeigen der mich in früher Kindheit geschlagen hat (als ich 3 War )

...zur Frage

Anzeige gegen Körperverletzung fallen lassen?

Hallo

Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich fange einfach mal von vorne an ( Achtung wird sicher ein langer Text )

Es geht um eine damals sehr sehr gute Freundin und ihre Familie die ich schon seit Kindesbeinen an kenne (bestimmt schon 20 jahre) meine Familie kennt dementsprechend ihre Familie auch sehr gut. Wir haben uns immer sehr gut verstanden. Anfang letzten Jahr bin ich mit ihren Bruder zusammen gekommen der 8 Jahre älter ist als ich. Dazu kommt noch das ich letztes Jahr auch obdachlos wurde. Der Vater meiner damaligen besten Freundin und eine bekannte haben mir ein Wohnwagen zur Überbrückung zur verfügung gestellt.

Nach einigen Wochen wurden lügen erzählt was mich und vorallem ihr Vater betraf. Ich kam gar nicht dazu die Wahrheit zu sagen. Ihr Bruder, also mein Freund, stand immer zu mir. Und versuchte auch zu reden. Ihn wurde aber auch nicht geglaubt weil er ja hinter mir stehen. Dann später ist es so dermaßen eskaliert, das der Vater mich zu sich rief um zu reden. dann von jetzt auf gleich holte er aus und mir dermaßen ins Gesicht geschlagen, das ich im mundraum blutete. Im gleichen zug sprang mein freund (sein sohn) auf und drückte sein Vater zur Seite und versuchte ihn abzuhalten. Ich rannte nachdraußen und sah wie meine damalige beste Freundin mir hinterher rannte mit der anderen bekannten. Rissen mir an den Haaren und Klamotten, rissen mich zu Boden und Tritten auf mich ein. Mein Freund (ihr Bruder) kam auch direkt raus und stoß die beiden von mir weg. Sein Vater folgte nahm ein massiven holz paddel von einem Kanu holte weit aus und hätte beinahe mein freund (sein sohn) gegen den Hals geschlagen wenn er nicht so schnell reagiert hätte. Der notarzt und Polizei wurde natürlich begerufen. Bis auf platzwunden im mundraum blaue Flecken an Armen Beinen und Hals, zerrissene klamotten ist zum Glück nichts passiert. Mein Freund hat zumglück auch nur einen zerkratzten rücken sowie Hämatome am Arm davon getragen.

Wir haben natürlich Strafanzeigen erstattet. Und wir haben den Rechtsanwalt Benecken um Hilfe geboten. Obwohl das Ereignis fast ein Jahr jetzt her ist, sind die Anwälte kein bisschen weiter. Ich habe Angstzustände. Weil ich weiß ich könnte die alle jeden Moment wieder sehen. Es ist soweit gekommen das ich ohne pfefferspray und ein kleines Messer nicht das Haus verlasse. Mein Freund hat für mich die Tür klingel abgestellt weil wir aus der Wohnung leider kein Blick zum eingangsbereich haben um zu sehen wer da unten steht und schellt, davor als ich alleine Zuhause war und jemand viele Male schellte saß ich Mut Panik auf dem sofa. Später stellte sich fest das es men Vater war. Meine Eltern wissen von gar nichts. Nun meint mein freund die anzeige zurück zu nehmen weil es nichts bringt. Sehe ich auch aber so lange ich weiß da ist nichts passiert bleibt meine Angst. Und ich weiß er würde mich bis aufs letzte verteidigen. Glaube aber nicht das es richtig ist die anzeigen zurück zu nehmen. Was meint ihr?

...zur Frage

Kann ich jemanden aus meiner Schule anzeigen, wenn er mich geschlagen hat?

...zur Frage

Angezeigt wegen einfacher Körperverletzung ?

Ich habe vor paar Tagen Post gekriegt.. ich wurde angezeigt wegen einfacher Körperverletzung.

Zu meiner Person: 22 Jahre alt mache eine Ausbildung und wohne noch bei meinen Eltern. Vorstrafen : vor 4 Jahren eine einfache Körperverletzung musste da 300€ bezahlen..

An den abend hatte sich mein Kumpel mit einer fremden Person "geschlagen" zu diesem Zeitpunkt war ich noch nickt anwesend. Ich stieß irgendwann dazu als ich Krach hörte und sah wie sich mein Kumpel mit der Person schlägt. Mein Kumpel blutete heftig und ich ging dazwischen ich wollte die beide beruhigen aber schaffte dies kaum. Alle waren sehr alkoholisiert ich auch!! Ich versuchte sie auseinander zu halten dabei knickte mein Finger um und ich wurde sehr sauer schubste mein Kollegen weg und gab den anderen ein faustschlag ins Gesicht der Gegner fiel zu Boden ich kam zu mir und wusste direkt das das falsch war ich ging direkt zu Person half ihm hoch und entschuldigte mich und holt mein Kumpel auf Abstand. Jetzt hat mich die Person angezeigt was ich auch verstehen kann es tut mir sehr leid..

Die Person hat eine Prellung am Kiefer sonst nichts. Ich habe dies von einen Kumpel rausgekriegt.. ich habe mich schon über Facebook versucht zu entschuldigen aber keine Antwort.

Ich fliege in 2 Monaten nach Australien für 3 Wochen kann es sein das ich wegen der Sache auf Bewährung komme weil ich schon einmal vorbestraft bin?

Weil dann dürfte ich ja das Land nickt verlassen und das Geld währe weg von dem Flug.

Könnte ich ins Gefängnis kommen?

Ich kann mir kein Anwalt leisten was soll ich tun?

mit welcher Strafe kann ich rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?