Anzeige wegen Kipo durch unversehentliches Anklicken einer Seite?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

der übliche BKA-Trojaner, am iPhone ist er wohl wirkungslos. Browser schließen und wieder öffnen sollte den hier beseitigen, sonst ev. neu starten. Internetverlauf löschen wäre dann auch ein Tipp. Bei Android oder am Windows-PC kann der schon schädlicher und schwerer zu entfernen sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz einfach Scam, sprich Betrug. Die "Kipo" greift sicher nicht auf solche Pop-Ups zurück um Anzeigen zu verteilen. Wenn du etwas falsch gemacht hättest (und solche Filmchen zu gucken ist sicher nicht verboten), dann würdest du Post von der Polizei bekommen, alles andere wäre nicht rechtsgültig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist betrug. Meistens wird man noch aufgefordert Geld zu bezahlen damit die Anzeige fallen gelassen wird. Einfach ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignorieren. Wenn Du die Meldung nicht löschen kannst, starte Deinen PC neu. Kann Dir immer wieder passieren wenn Du auf solchen Seiten unterwegs bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du getrost ignorieren. Ist betrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teil dieser Anzeige ist hier zu sehen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PostMeUser
05.03.2016, 14:37

Hier zeigt sich einmal wieder, dass es von Vorteil ist, halbwegs gut Deutsch zu können. 

Denn dann hätte man schon in der fünften Zeile erkennen können, dass es sich hier mit größter Wahrscheinlichkeit um einen Fake handelt.

0

Was möchtest Du wissen?