Anzeige wegen Fahrerflucht, obwohl nur mit Fahrrad unterwegs?

7 Antworten

Nicht kann, sondern ganz sicher sogar. Fahrerflucht ist eine Straftat und keine Ordnungswidrigkeit. Die Staatsanwaltschaft/Polizei ist verpflichtet, Anzeige zu erstatten. Immer und grundsätzlich.

Der Ausdruck "Fahrerflucht" ist Umgangssprache! Die zugrunde liegende Straftat ist: "unerlaubtes Entfernen vom Unfallort" .... das kann dich sogar als Fußgänger treffen, wenn du zb. plötzlich die Fahrbahn betrittst, dadurch ein PKW ausweichen muss und es zum Unfall kommt. Deine Fahrerlaubnis steht dann immer zur Disposition, da man (die Staatsanwaltschaft) dir im Zweifel die charakterlichen Fähigkeiten zum Führen eines KFZ abspricht!

Wenn du dich aus dem Staub machst, ist das als Verkehrsteilnehmer Fahrerflucht. Auch mit dem Fahrrad. Wenn du eine Privathaftpflicht-Versicherung hast, zahlt die keinen Pfennig. Falls du dazu noch einen Autoführerschein besitzt, bekommst du Punkte und dir kann auch unter gewissen Umständen der Führerschein entzogen werden.

Bin in Probezeit, hab parkendes Auto angefahren+Zettel hinterlassen, trotzdem fahrerflucht?

Hallo ich habe ein großes Problem. Ich habe gestern abend ein parkenden Pkw angefahren bzw. mein auto ist durch den ganzen Schnee trotz bremse gerutcht...schaden gab es keine. Wenn dann wegen stoßstange 50 €. Ein Zeuge hat alles mitbekommen ich habe ihm sogar gesagt, dass ich mein Vater anrufe und das er alles klärt. Da mein Vater keine Zeit hatte musste ich alles machen. Bin 18 und hab mein führerschein grad mal seit Dezember.

Da mein Vater Erfahrung mit solchen Sachen hat meinte er ich solle ein Zettel hinterlassen mit Telefonnr, adresse usw.. Außerdem kam meine Freundin an die Unfallstelle und machte sogar Fotos von dem angefahrenen Pkw . Als ich nach einer Stunde zu Hause war bekam ich einen Anruf von der Polizei. Der Zeuge hätte sie an die Unfallstelle gerufen. Jetzt heißt es , dass ich trotzem Fahrerflucht begangen hätte, obwohl ich Zettel hinterlassen habe. Die Polizistin meinte der Zettel wäre zwar sehr positiv aber trotzdem bekomme ich eine Anzeige wegen Fahrerflucht... was soll das jetzt bedeuten? Führerschein für immer/paar wochen/ monate weg? Seminar?... Bitte hilfe :(

...zur Frage

Als Geschädigter "Fahrerflucht" begangen?

Auf der Landstraße ist mir ein Geisterfahrer entgegengekommen. Obwohl ich ausgewichen bin, hat der Fahrer mir meinen Seitenspiegel (fast) abgefahren, ich vermute mal er wird denselben Schaden haben. Aus Angst/Schock (dachte, er würde frontal mit mir zusammenprallen) bin ich nach einer kurzen Weile weiter gefahren. Nach einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass mich ein Auto verfolgt und die Lichthupe gibt- vermutlich der andere Fahrer?!

Kann man mir nun Fahrerflucht anhängen, auch wenn ich den Unfall nicht verursacht habe? Was muss ich nun tun (Anzeige gegen Unbekannt/Selbstanzeige wegen Fahrerflucht) ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?