Anzeige wegen Fahren mit Nebelscheinwerfer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Nebelscheinwerfer darf du, wie der Nebel schon sagt nur bei dichtem Nebel einschalten. Wenn du erwischt wirst, dann must du mit einem Verwanungsgeld rechen. Du könntest zwar angezeigt werden, aber i.d.R. wird ein normaler Autofahrer so was nie tun. Wenn man wegen so einer Lapalie jemanden anzeigt finde ich so was von bescheuert. Jeder hat schon mal im Straßenverkehr Mist gebaut.

Wenn das wirklich ein Versehen war, brauchst Du Dir keine Gedanken machen. Würde Dir aber empfehlen, eine Verkehrs-Rechtsschutzversicherung(ADAC) abzuschließen. Für alle Fälle, falls Du doch mal Ärger bekommst, dann hast Du juristischen Beistand:-)!

Wie soll dir das jetzt noch jemand beweisen?...als ob da jemand nachts mit einer Kamera durch die gegend fährt und nach leuten sucht die ihre scheinwerfer falsch benutzen...die Polizei hätte dich wohl gleich angehalten wenn sie da gewesen wäre...also keine bange...udn beim nächsten mal besser machen

JotEs 23.06.2011, 05:01

Wie soll dir das jetzt noch jemand beweisen?...

Zum Beispiel durch eine glaubwürdige Zeugenaussage? Die ist ein juristischer Beweis.

Und juristische Beweise müssen nicht die Qualität mathematischer Beweise haben - was glaubwürdig ist, entscheidet ggf. der Richter.

0

Ist eine Ordnungswidrigkeit..und anzeigen kann man natürlich immer alles....

hallo

  1. nebelscheinwerfer funzen nur , wenn licht an ist , ansonsten ist es eine owi

gruss mike

Was möchtest Du wissen?