Anzeige wegen einer lüge?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nee, die will dich nur einschüchtern. Wenn sie sich nicht zurückhält und weiter mit so dummem Halbwissen kommt, würde ich die gleiche Aktion nochmal durchziehen, ruhig auch mit eingeweihten Klassenkameraden, nur um's ihr zu zeigen.

Die tickt wohl nicht mehr richtig, ohne jegliche Argumente mit der Anwalts-Keule zu kommen. Da verliert man echt das Vertrauen in unser Bildungssystem.

Hallo Anonym,

das war Blödsinn, was du da gemacht hast.

Richtig, dass du jetzt eine Präsentation halten musst.

Unsinn, wenn du dich herausredest, dass da ein Freund gesagt hat, der Unterricht wäre erst in der zweiten Stunde. Dann stimmt ja 8:35 Uhr schon gar nicht.

Der Begriff Amtsanmaßung ist überzogen. Das ist bestenfalls ein Versuch mit untauglichen Mitteln. Da passiert überhaupt nichts.

Komische Klasse, die das dann geglaubt hat!

Die Lehrerin soll das mal mit Humor nehmen.

Mich erinnert das an eine Sache aus meiner eigenen Schulzeit: Im vierten Schuljahr kam in der großen Pause unser Klassensprecher und sagte: "Die dritte Stunde fällt aus. Wir gehen in den Park, Fußball spielen." Und dann hat er uns in Zweierreihe in den nächsten Park geführt. Zur vierten Stunde waren alle geordnet wieder zurück.  - Obwohl sich die Lehrer da große Sorgen gemacht hatten: Das Ganze wurde mit Gelächter quittiert.

Kommentar von Anonym702
16.11.2016, 15:41

Bei uns beginnt die 2. stunde um 08:35

0

Naja, es war nicht korrekt von dir. Mal ehrlich, irgend etwas muss folgen. Stell dir vor, es kommt keine Konsequenz, was ist dann wohl los?

Biete eine Widergutmachung an, da fällt dir bestimmt etws ein, oder frage deine Schulleiterin, was du tun kannst, um die Sache wieder zu bereinigen.

Kommentar von Anonym702
15.11.2016, 23:16

Muss morgem eine präsentation über die amtsanmaßung halten wegen dieser lüge. 

0

Was ist denn in dich gefahren? Wie kann man so ein Blödsinn verbreiten, hast du nichts besseres zu tun? Jetzt hast du das Vertrauen deiner Kollegen und der Lehrer verloren, dafür bist du selber Schuld. Damit wirst du jetzt wohl für den Rest deiner Schulzeit konfrontiert und man wird Dir nicht mehr vertrauen. Und dir bleibt nicht einmal in kleinster Weise ein Hauch von Einsicht. Das ist unterstes Niveau

Kommentar von Anonym702
15.11.2016, 23:13

Ja okay man kanns auch übertreiben 😂 Mir wurde von einem anderen freund gesagt das alle an diesem bestimmten tag zur 2. stunde unterricht haben. Ich hab es halt nur weiter gegeben. Hab halt noch dazu gesagt das es die schulleiterin gesagt hätte um meine Aussage zu verstärken

0
Kommentar von ollikaly
16.11.2016, 11:42

Was für ein Schwachsinn

0

Ja sicccherrrrrr ...

Wo ist denn das Amtsanmaßung ? Du hast ja nicht gesagt dass du die Schulleitung bist und und dass beschlossen hast also ist 1. Müll
Und wegen einem Spaß jemanden anzeigen ... Ich bin sicher das ist nicht mal ein Straftatbestand ... Aber selbst wenn ist ja jeder. Selber schuld wenn er so blöde ist und einfach später in die Schule geht ...

Kommentar von whabifan
16.11.2016, 00:40

Doch das ist ganz klar Amtsanmassung. Aber nicht seitens des FS, sondern seitens des Schulleiters. Er spricht den FS nämlich gemäss § 132 StGB schuldig. Diese Kompetenz hat nur ein Richter und kein Schulleiter. Deshalb denke ich sollte man diesen Typen sofort anzeigen!

0
Kommentar von max230
16.11.2016, 01:59

äm wo in der Frage wird der Schulleiter schuldig gesprochen ?!?

0
Kommentar von max230
16.11.2016, 13:49

wenn er die Schulleitung schuldig spricht wird doch die Schulleitung schuldig gesprochen ??? aber das steht da nirgens

0

Ich an deiner Stelle würde jetzt 2 Dinge tun. 

1. Dich bei deiner Lehrerin entschuldigen

2. Bei dieser Gelegenheit ihr erklären was Amtsanmassung überhaupt ist und dass sie sich nur lächerlich macht wenn sie Wörter verwendet die sie selber nicht versteht. 

Die Deppen, die so etwas glauben, müsste man mit anzeigen ...

Und die haben das alle geglaubt?

Da gehören die eher wegen Dummheit angezeigt :D

Was möchtest Du wissen?