Anzeige wegen Diebstahl trotz rückgabe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo stondong,

der Straftatbestand des Diebstahls ist nicht erfüllt, weil Du die Sachen dem Anderen nicht weggenommen hast, sondern er hat sie Dir freiwillig anvertraut.

Mit der Weigerung die Dir anvertrauten Sachen zurückzugeben, hast Du den Straftatbestand des folgenden Gesetzes erfüllt.

***************************************************************************************

§ 246 StGB - Unterschlagung

(1) Wer eine fremde bewegliche Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zueignet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.

(2) Ist in den Fällen des Absatzes 1 die Sache dem Täter anvertraut, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe.

(3) Der Versuch ist strafbar.

***************************************************************************************

Du warst nicht berechtigt Dir die Dir anvertrauten Sachen zuzueignen.

Das Du sie Dir letztendlich nicht zugeeignet, sondern nach Einschaltung der Polizei zurückgegeben hast, ändert nichts an der Strafbarkeit Deiner Handlung, denn bereits der Versuch Dir die Sachen rechtswidrig zuzueignen ist strafbar.

Diesbezüglich kannst Du dementsprechend auch angezeigt werden.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja geht trotzdem, war ja in dem Moment nicht dein Eigentum. Du kannst ja auch nicht z.B dir einen Fernseher bei Saturn klauen (leihen) und dann wieder zurück bringen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stondong
09.09.2016, 00:05

Dann hätte icgh es ja aus dem Gebäude entfernt was in diesem fall nicht so war

0

Ja das kann er.Stehlen ist eine Straftat,auch wenn du es zurück gegeben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stondong
09.09.2016, 00:04

Naja aber ich habe es ihm ja nicht aus dem haus genommen... er hat es ja zu mir gestellt

0

Ja du hast es quasi genommen & ihn es nicht gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stondong
09.09.2016, 00:03

Naja er hat es ja zu mir gestellt

0
Kommentar von stondong
09.09.2016, 00:06

Er hat es zu mir gestellt und dann habe ich mich geweigert es zurück zu geben und dann habe ich es ihm aber wieder gegeben, heißt das er es zuerst hergegeben hat also verliehen

0

Was möchtest Du wissen?