Anzeige wegen Diebstahl nach 3 Jahren möglich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diebstahl verjährt i. d. R. nach 5 Jahren.

Allerdings fällt ein erpresstes Geständnis, das nicht der Wahrheit entspricht, unter Nötigung, was wiederum eine Straftat darstellt. Du hast also die Möglichkeit, deinerseits strafrechtlich gegen die Personen, die dein Geständnis erzwungen haben, vorzugehen. Der Fall wird normalerweise auch von Polizei und Staatsanwaltschaft verfolgt. Deine ebenso erpresste Freundin sollte ihren Fall gleichwohl zur Anzeige bringen, je mehr, desto besser und glaubwürdiger.

PS: Dass du den Raum nicht verlassen durftest, fällt übrigens unter Freiheitsberaubung und ist natürlich ebenfalls strafbar :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
martin0815100 08.11.2016, 10:45

Die schwerste Straftat ist die Erpressung die danach folgte.

0
SiggiFreud 08.11.2016, 12:37
@martin0815100

Eine Erpressung wäre es, wenn dadurch dem Erpresser ein Vermögensvorteil entsteht. Das ist aber in obigem Fall nicht so, daher ist es Nötigung.

0

Was möchtest Du wissen?