Anzeige wegen Betrug ein Kunde verlangte Vorkasse ohne eine Leistung zu erbringen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst mal ein Einschreiben hinschicken mit der Aufforderung zur Erfüllung des Auftrags und mit dem Hinweis dass Du bei nicht erfüllen rechtliche Schritte gegen ihn einleiten wirst. Wichtig ist, dass Du ihm eine Frist setzt.

Guten Tag,

sind sie noch auf Gutefrage.net aktiv? Ich würde mich gerne mit ihnen in Kontaktsetzen da ich glaube das wir beide evtl. kooperieren könnten, bzw. ich auch für sie interessante Informationen habe.

Anzeige wegen Betrug kannst du nicht machen. Anzeige wegen Vertragbruchs (nach §433, 145 und 147 BGB wobei hier die Störung in "lieferung der ware liegt) das ist also eine zivilrechtliche Angelegenheit. Und ich sags gleich wie es ist - bei 250 € wird das gerichtlich nicht großartig verfolgt weil die Verfahrenskosten den Wert um weiten übersteigen. Also Chancen da was wiederzuholen sind gleich null)

Hallo,

durch Zufall habe ich deine Frage gelesen. Mein Ratschlag aus Erfahrung:

1.) Strafrechtlich, Anzeige wegen VERDACHT des Betruges.

2.) In einschlägigen Foren, Bewertungsportalen etc., über die Firma und Person sachgerecht informieren.

3.) Die Firma bzw. Person Anschreiben, Frist setzen, von Vertrag zurücktreten, Drohung von Schadensersatz und ggf. Eröffnung einer Insolvenz.

4.) Fruchtet Schritt 1 -3 nicht, Sozialenetzwerke prüfen, nach Kontakten und Geschäftspartnern der Firma und Personen, Facebook, Google+, Xing, LinkedIn, Twitter etc., und alle über dein Fall informieren.

5.) Wunder passieren immer wieder, schritt 6 ist oft nicht mehr nötig :-)

Nichts für die Polizei, definitiv nicht.

Du hast einen zivilrechtlichen Anspruch, den Du dann auch zivilrechtlich durchsetzen kannst, mahnen, klagen erforderlichenfalls, vollstrecken lassen.

Die Polizei interessiert sich nicht für zivilrechtliche Angelegenheiten, die hätte auch viel zu tun, wenn jeder Schuldner automatisch anzeigbar wäre.

Geh zu einem Anwalt, lass den das Ding durchsetzen, strafbar ist hierbei gar nichts.

Was möchtest Du wissen?