Anzeige wegen beleidigung? Dumm?

5 Antworten

Da es Leute gibt die unerzogen genug sind um nicht zu wissen, dass Beleidigungen sich nicht gehören und sogar strafbar sind, muss man halt ab und zu mal mit Kanonen auf Spatzen schießen und die Rechtsorgane bemühen. Vllt lernt der Beschuldigte ja nur mit den harten Bandagen.

10

Das ist so lächerlich

0
25

Nein lächerlich ist nur dein Verhalten.
Leider gibt es soviel Leute wie dich und dieses Verhalten wird leider viel zu oft toleriert. Aber ich wünsche dir von Herzen jede Strafe die dich ereilt.

1
ey leute haben manche kein hirn

Redest Du von Dir selbst?

Ich kann solche leute nicht ernst nehmen

Ich Dich auch nicht.

Soll er machen, er hat keine Beweise und es wird nichts passieren

Schmerzensgeld wegen Körperverletzung und Beleidigung?

...zur Frage

Anzeige Beleidigung werde ich sozialstunden bekommen?

M/16

habe bis jetzt nur eine Anzeige gehabt wegen Körperverletzung und habe da ein paar sozialstunden im Altenheim machen müssen. Denkt ihr ich muss nochmal sozialstunden machen weil Beleidigungen ist ja keine schwere Straftat oder wird es eingestellt?

...zur Frage

Anonyme Anzeige wegen Beleidigung möglich?

Wenn man in einem sozialen Netzwerk als "Ar*loch" bezeichnet wird, erfüllt dies ja den Straftatbestand der Beleidigung. Nun weiß ich nicht, inwiefern man so eine vermutlich privatrechtliche Angelegenheit anonym zur Anzeige bringen kann. Zunächst einmal: Ja, es ist kleinlich. Aber es geht um Nazis und ich will das durchziehen. Aber ich habe natürlich auch Angst dass die zu meiner Person Recherchen anstellen, daher die anonyme Anzeige. Weiß da jemand, ob man das anonym anzeigen kann? Ich will mich jetzt auch nicht zu sehr bei der Polizei blamieren. Außerdem würde mich interessieren, inwieweit man dann bei so einer anonymen Anzeige von einer Geldstrafzahlung profitieren kann.

...zur Frage

Anzeige wegen Beleidigung obwohl nichts gemacht! Was kann ich tun?

Moin: Ich bin letzten Freitag leicht angetrunken total ausgerastet über meine Schwester, die bei uns Zuhause lebt, hab sie auf der Straße als dumme K*h und soweiter bezeichnet. Außerdem: halt die Fre**e, sonst passiert was, Pass auf dich auf etc.

Es hatte einen Grund, bzw. sie hat meine Freundin vorher hinter meinem Rücken gegen mich aufgespielt.

Sie hat das auch nicht weiter an die große Glocke gehängt und wir gehen wir vorher normal miteinander um.

Nun kam heute Post der Polizei und eine Vorladung, weil eine Nachbarin mit der ich ohnehin immer Probleme hab, mich angezeigt hat und die Polizei meint, die würde die Sache auch ohne Anzeige einer direkt beteiligten verfolgen, da ein öffentliches Interesse besteht.

Anzeige wegen: Beleidigung, Bedrohung, Ruhestörung und Körperverletzung weil ich meine Schwester weggeschubst habe.

Was kann daraus werden?? Die Schla.. ich sag besser nichts.. hat ja gar nichts damit zu tun!

Kann das folgen haben? Bin 21, BWL Student, meine Schwester 22, augenoptikerin

Danke

Nochmal: Anzeige von fremder unbeteiligter!

...zur Frage

Gibt es eine indirekte Beleidigung

Der volljährige Nachbar bezeichnet meinen Sohn immer wenn er Frust hat oder ein Glas zuviel, als Sohn einer Fozze oder Hurensohn. Nun fühle ich mich indirekt angesprochen . Kann ich eine Anzeige wegen Beleidigung stellen. Hier greift leider der Stalkingpraragraph nicht.

...zur Frage

Welche Strafe ist zu erwarten, wenn ich jemanden wegen Beleidigung und Bedrohung Anzeige?

Ich überlege jemanden wegen Beleidigung, Bedrohung anzuzeigen.
Mich haben insgesamt 3 Personen beleidigt, Beweise also Nachrichten könnte ich vorlegen, dazu käme, dass eine dieser Personen mir gedroht hat mit das Leben zur Hölle zu machen und mir das nächste mal ins Gesicht zu spucken und zu schlagen. Hier wäre meine Frage: Da die Personen über 14 aber unter 18 Jahre alt sind, welche Strafen die erwarten würden, wenn ich sie wirklich wegen Beleidigung, Bedrohung und wenn die Drohung war wird als Körperverletzung (Erniedrigung) anzeigen würde?
Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?