Anzeige wegen arglistiger Täuschung; ist das rechtens?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tatsächlich habt ihr eine gesetzliche Sachmängelhaftung nicht ausgeschlossen. Somit haftet ihr 2 Jahre lang für Sachmängel, die bei Übergbe vorhanden oder euch bekannt waren. Und genau das behauptet er.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ihr keine professionellen Zweiradhändler seid, kann der Käufer euch da nichts anlasten. Bei euch war die Schwalbe ok und ist gelaufen. Mehr könnt ihr mit euerem "Laienwissen" nicht beurteilen und das Risiko nimmt man nunmal in Kauf, wenn man von Privatpersonen etwas kauft. Es gilt: "gekauft wie gesehen" und in eurem Vertrag habt ihr lediglich bestätigt, dass das Fahrzeug euch gehört, und nichts über den technischen Zustand. Somit kann der dir gar nichts. Außerdem, wer weiß, was der in den letzten eineinhalb Monaten mit der Schwalbe gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
02.09.2014, 16:58

Da ihr keine professionellen Zweiradhändler seid, kann der Käufer euch da nichts anlasten. Bei euch war die Schwalbe ok und ist gelaufen.

Einen derartigen Sachmängelhaftungsausausschluss vermag ich der Frage nichts zu entnehmen :-(

Mehr könnt ihr mit euerem "Laienwissen" nicht beurteilen

Aber wissen: Bekannter Unfall des Vorbesitzers, Dämpferwechsel, ...

1
Ist das alles rechtens, was er sich so denkt?

Nein, weil arglistige Täuschung keine Straftat ist. Aber vielleicht hat er ja "anfechten" geschrieben und nicht "anzeigen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wird er keine Chancen haben. Er will euch nur die Kosten aufbürden. Arglistige Täuschung liegt hier nicht vor. Du hast die Schwalbe ja sogar von einer anderen Person reparieren lassen, weil du selbst vermutlich keine Ahnung davon hast. Woher sollst du also wissen, was mit Rahmen und Stoßdämpfern ist?

Ausserdem hätte die Beschädigung - sofern überhaupt vorhanden - auch bei ihm passieren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Käufer würde ich was husten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?