Anzeige wegen angeblicher morddrohung auf facebook, auch wenn nie direkt auf den Punkt gebracht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erwähn bloß nicht, dass du psychisch krank bist. Im schlimmsten Fall kommen psychiatr. Begutachtung mit Gefahr der unbefristeten Unterbringung auf dich zu.

Dass du dir keiner Schuld bewusst bist ist typisches Täterverhalten; deshalb muss man diese ja auch ver-urteilen. Zeig besser tätige Reue (überleg dir mal, dass du ihr Angst gemacht haben dürftest; sie wird dich ja nicht aus Bosheit anzeigen, sondern weil sie ihren Frieden haben will)

Warte ab bis der Brief von der Polizei kommt. Deinem Doc kannst du das erzählen, aber nicht damit der es dann weitererzählt.

Straftatbestand ist wohl Nötigung, fast Bedrohung. Das wird ne Geldstrafe unter 90 Tagessätze, schätz ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?