Anzeige wegen Alkohol an Minderjährige.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also erstmal wird das wahrscheinlich eingestellt. Ich weiß nicht wieso so viele Menschen denken wir sind in den USA wo man für jeden scheiß Leute anzeigen kann. Lass die das machen. Woher weiß die Mutter überhaupt das du den alk gekauft hast?

user1804 20.11.2012, 15:44

Die eingeschüchterte Göre hats ihr gesagt. Die Mutter soll wohl leicht cholerisch sein...

Wie kommst du darauf, dass das eingestellt wird?

Gruß

0
Kaen008 20.11.2012, 15:51
@user1804

In Deutschland wird sehr viel eingestellt. Kleinkinderkram, wo es vorher schon sehr klar ist das du unschuldig gesprochen wirst b.z.w. du keine Strafe bekommst.

In deinem Fall, wenn du Schuldig gesprochen wirst, kriegst du eine Strafe um die 2€ hast allerdings Gerichtskosten um die 3000€. Das steht in keinem verhältniss zueinander. Daher wird es eingestellt. Sollte die Mutter allerdings darauf bestehen, dann kann es gut sein das sie die Kosten zahlen muss. Entschuldige dich bei der Mutter, wenn sie trotzdem die Anzeige durch ziehen will lass sie machen.

Wenn die Mutter ihr Kind nicht richtig erzogen hat, was scheinbar der Fall ist sollte sie eigentlich nicht dir die Schuld geben. Sie weiß wahrscheinlich auch das es ihre b.z.w. die schuld der tochter ist, allerdings ist es ja viel einfachher die Schuld bei anderen zu suchen.

0

Uhi...Du hast den Alkohol den Mädchen ja gar nicht gegeben, aber dem Kumpel, der auch minderjährig ist, wobei ich mich frage, warum der Dich verpfiffen hat. Er ist strafmündig, hatte den Alkohol im Besitz und gab ihn an die Freundin weiter, was bedeutet, dass die Mutter ihn mit der Anzeige ebenfalls treffen würde. Ich denke, dass es eher zu einer Verfahrenseinstellung wegen Geringfügigkeit kommen wird, evtl gegen eine kleine Geldstrafe...nur bin ich mir gar nicht so sicher, ob sie diese Anzeige nach der ersten Aufregung wirklich erstattet. Wenn Dein Kumpel nicht aussagt, dass er den Alkohol von Dir hat, wird es sehr schwer es zu beweisen, denn Du hast den ja dem Mädchen nicht gegeben. Seine Freundin kann besten Falles vom Hörensagen aussagen und die Mutter weiß gar nichts so wirklich. Wenn Dein Kumpel rotzfrech sagt, dass er die Flaschen gefunden hat passiert Dir erst mal gar nichts, denn die Staatsanwaltschaft wird erkennen, dass sich ein Verfahren nicht lohnt und dem Beschuldigten steht es frei auch nicht die Wahrheit zu sagen. Dein Freund könnte sogar ggf. gar nichts dazu sagen, weil er ebenfalls mit einer Anschuldigung rechnen muß

user1804 20.11.2012, 15:47

Okay, danke. Ich glaube, ich werde die Mutter auch mal irgendwie kontaktieren und mir ihr ein Gespräch suchen...

0
Luminol 20.11.2012, 15:51
@user1804

Ja...wenn Du das Gespräch mit der Mutter suchst und es zu keinem Ergebnis führt, dass in Deinem Sinne ist hast Du damit aber eine Zeugin gegen Dich aufgebaut...ob ich Dir dazu raten kann, weiß ich nicht, denn das ist eine Sache von 50/50 und sehr heiß

0
Luminol 20.11.2012, 15:53
@user1804

Dein Kumpel sollte sich bei der Mutter entschuldigen, ohne zuzugeben, dass der Alkohol von Dir ist und die Sache klären, indem er ihr verspricht, dass es nicht wieder vorkommt. Danach sollten die sich dann besser nicht mehr erwischen lassen

0
Luminol 20.11.2012, 15:49

Dies bedeutet, dass die Mutter eigentlich zuerst mal nur den Täter anzeigen kann, das ist nun mal der Freund der Tochter in erster Linie, dieser muß sich dann zur Beschuldigung gar nicht äußern...somit wird es kaum möglich den Beweis vom Hörensagen zu erbringen..das wäre alles sehr viel Aufwand, auch ist der Mutter kaum zu raten den Freund der Tochter anzuzeigen....

0

Mein Name ist Hase und ich weiss von nichts. Ganz einfach. Ausserdem kannst du die Mutter zb. wegen Verletzung der Aufsichtspflicht anzeigen. Fuer den Fall das sie dich anzeigt. So koenntest du ihr das durch die Blume andeuten. Du bist nicht verpflichet dich zu belasten. Musst bei Polizei nichts unterschreiben, bei so Lapaliien sowieso nicht. Kannst und darfst alles abstreiten. Das ist dein Recht. Dann steht Aussage gegen Aussage. Daher erstmal Plan zurechtlegen

Was ist Pfeffi? Du kannst IMO nur bestraft werden, wenn das erst ab 18 ist, da er es ja an sie weitergegeben hat.

Kaen008 20.11.2012, 15:39

Du kommst nicht aus dem Osten oder?^^

0
user1804 20.11.2012, 15:39

Pfefferminzlikör. Ist ab 18...

0
HeinDaddl 20.11.2012, 15:48
@user1804

Ich bin kein Jurist, aber nach meinem Rechtsverständnis könntest Du nur Ärger bekommen, weil Du es an den 17jährigen weitergegeben hast.

Was ihre Mutter von Dir will, ist mir völlig schleierhaft. Auch er ist ja strafmündig und sollte wissen, was er macht.

(und nein, ich bin nicht aus dem Osten, sondern aus dem Norden ;)

0

Was möchtest Du wissen?